Antarktische Halbinsel mit Überquerung des Südpolarkreises

ab/bis Ushuaia

11 Tage (10 Nächte)

MS Hondius

MS Plancius

11 Tage (10 Nächte) Antarktis-Expedition zur Antarktischen Halbinsel ab/bis Ushuaia

Eine Expeditions-Schiffsreise zur Antarktischen Halbinsel wird die beste Entscheidung Ihres Lebens sein.

Nur während eines ganzen kurzen Zeitraums im Jahr ist es möglich, den Südpolarkreis zu überqueren. Ein Erlebnis, das selbst für eingefleischte Entdecker und Abenteurer ein Meilenstein darstellt. Ihre persönliche Südpolarkreistaufe hebt Ihre Lebensziele auf ein neues Level.

Die Fjorde um die nördlichste Spitze der Antarktis sind so abwechslungsreich wie kaum eine andere Region. Jeden Tag gibt es Neues zu entdecken: Forschungsstationen, verlassene Walfangstationen, Gletscher, Berge, Wale, Pinguine, Robben und über allem die Mitternachtssonne, das all diese Schönheiten bis zu 24 Stunden in unterschiedlichen Farbtönen erscheinen lässt. (…)

mehr lesen

Diese Reise entlang der Antarktischen Halbinsel bis zum Südpolarkreis führt durch Gewässer, in denen sich Buckel-, Zwerg- und Finnwale tummeln. Die Expedition bietet an verschiedenen Stellen die Möglichkeit für zahlreiche Aktivitäten wie z.B. Camping, Kajakfahren und sogar Tauchen in diesen Gewässern, die von Eisbergen übersät sind.

Bei Ausflügen mit dem Zodiac haben Sie die beste Perspektive auf die umgebenen Berggipfel. Dazu haben Sie auch die Möglichkeit, den Antarktischen Kontinent bei einer Wanderung zu betreten.

Mit etwas Glück können Sie im Lemaire-Kanal Buckel- und Zwergwale sowie Seeleoparden zu Gesicht bekommen.

Als besonderes Highlight empfehle ich Ihnen, sich gleich bei der Buchung für die See-Kajaktour oder Camping in der Antarktis mit anzumelden (kostenpflichtig).

Stephanie Gräf

Reiseexpertin, inventia | Reisen jenseits vom Mittelmaß
Spezialist für Reisen in die Arktis & Antarktis.

Ich bin Ihre Ansprechpartnerin für Fragen & Buchungen rund um die Arktis und Antarktis und freue mich sehr, dass Sie zu den wenigen Menschen zählen, die ans Ende der Welt reisen.

Sie erreichen mich telefonisch oder per E-Mail:
+49 (0)201 858 90 960
welcome@inventia.de

Highlights

  • Ushuaia in Argentinien ist die südlichste Stadt der Welt
  • Einzigartige Tierwelt mit Buckel- und Zwergwalen, Seeleoparden und Pinguinen
  • Durchquerung der Drake Passage und des Lemaire-Kanals
  • Epische Landschaft aus riesigen Gletschern und endlosen, vom Wind geformten Schneeflächen
  • Ausflüge mit dem Zodiac in entlegene Buchten
  • Besuch einiger Forschungsstationen entlang der Antarktischen Halbinsel
  • Anlandung an der Insel Deception mit aktivem Vulkan und verlassener Walfangstation
  • Passage der Gerlachstraße mit tierreichen Buchten
  • Überquerung des Südpolarkreises
  • Optional: Seekajak-Fahrt (gegen Aufpreis), Camping in der Antarktis (gegen Aufpreis), Polartauchen (auf Anfrage)

Route

Reiseverlauf

Antarktische Halbinsel mit Überquerung des Südpolarkreises

Tag 1: Das Ende der Welt, Beginn einer Reise
Ihre Reise beginnt dort, wo die Welt endet, nämlich in Ushuaia (Argentinien) – auch bekannt als die südlichste Stadt des Planeten. Sie befindet sich an der äußersten Südspitze Südamerikas. Am Nachmittag beginnen Sie Ihre Reise an diesem kleinen Ort auf Feuerland, das seinerseits als das „Ende der Welt“ bezeichnet wird und segeln für den Rest des Abends durch den malerischen, von Bergen gesäumten Beagle-Kanal.

Tage 2 – 3: Der Weg der Polarforscher
Während der nächsten zwei Tage in der Drake Passage bekommen Sie einen Einblick in das Leben aus der Perspektive der Polarforscher, die diesen Regionen zuerst trotzten: kühle Salzbrisen, rauschende Meere, vielleicht sogar ein Finnwal, der zwischen den Wellen auftaucht.

Nachdem Sie die Antarktische Konvergenz, welche die natürliche Grenze der Antarktis darstellt, passiert haben, befinden Sie sich in der zirkum-antarktischen Auftriebszone. Diese entsteht, wenn nordwärts fließendes kaltes Wasser mit wärmeren subantarktischen Wassermassen kollidiert.

Nicht nur das marine Leben sondern auch die Vogelwelt verändern sich dadurch. Wanderalbatrosse, Graukopf Albatrosse, Schwarzbrauenalbatrosse, Rußalbatrosse, Kapsturmvögel, südliche Eissturmvögel, Buntfuß-Sturmschwalben, Blausturmvögel und Antarktissturmvögel sind nur einige der Vögel, die Sie sehen können.

Tage 4 – 9: Einblicke in die Antarktis im Spätsommer
Möglichkeiten für Aktivitäten entlang der Antarktischen Halbinsel gibt es viele und diese sind im Spätsommer nicht weniger spannend. In dieser Region sind viele Buckelwale aktiv, die hier Unmengen von Krill fressen bevor sie weiter nach Norden ziehen. Die Pinguin-Küken sind schon flügge und treiben sich an den Stränden herum, wo Seeleoparden auf ihre Chance warten sich einen dieser zu greifen.

Orte für Aktivitäten können folgende sein:

Livingston-Island – Hier finden Sie eine Vielzahl von Esels- und Zügelpinguinen bei Hannah-Point, sowie südliche Riesensturmvögel und See-Elefanten, die sich am Strand ausruhen.

Deception-Island – Eigentlich ein subduzierter Krater, hat diese Insel eine Öffnung zum Meer und schafft somit einen natürlichen Hafen für Schiffe. Heiße Quellen, eine verlassene Walfangstation und mehrere Vogelarten wie Kapsturmvögel, Dominikanermöwen, Braune und Südpolar-Skuas und Antarktis-Seeschwalben können hier gesehen werden. Buntfuß-Sturmschwalben und Schwarzbauch-Meerläufer nisten in den Ruinen der Walfangstation in Whalers-Bay.

Cuverville Island – Die kleine Felseninsel liegt zwischen den Bergen der  Antarktischen Halbinsel und Rongé-Island. Hier befinden sich eine große Eselspinguinkolonie sowie einige Brutpaare von Braunen Skuas.

Neko Harbour – Eine epische Landschaft, bestehend aus riesigen Gletschern und endlosem, von Wind geformten Schneeflächen. Bei einem Ausfluge mit dem Zodiac haben Sie die beste Perspektive auf die umgebenen Berggipfel. Hier haben Sie auch die Möglichkeit, den Antarktischen Kontinent zu betreten.

Paradise-Bay – Während einer Zodiacfahrt in dieser weitläufigen, von Eis übersäten Bucht, bestehen gute Chancen Buckel- und Zwergwale zu sehen.

Pléneau- & Petermann-Islands – Sollten es die Eisbedingungen erlauben, durchfahren Sie den Lemaire-Channel und begeben sich auf die Suche nach Adélie-Pinguinen und Blauaugenscharben. Es gibt auch gute Chancen, Buckel- und Zwergwale sowie Seeleoparden zu Gesicht bekommen.

Crystal-Sound – Die Reise führt Sie weiter nach Süden, vorbei an den Argentine-Islands zu einer mit Eis übersäten Wasserfläche. Sie befinden sich in der Nähe des Südpolarkreis, welchen Sie am Morgen überqueren werden.

Detaille-Island – Sie können hier in der Nähe einer verlassenen britischen Forschungsstation landen. Im Gebiet befinden sich hohen Berge und imposante Gletscher.

Fish-Islands – Weiter nördlich treffen Sie auf eine der südlichsten Adeliepinguin- und Blauaugenscharben-Kolonien der Antarktischen Halbinsel.

Melchior Islands – Eine wunderschöne Landschaft mit vielen Eisbergen und ausgezeichneten Möglichkeiten zum Kajakfahren und Tauchen. Seeleoparden, Krabbenfresser und Wale sind hier häufig anzutreffen.

Die Bedingungen in der Drake Passage bestimmen die genaue Abfahrtszeit.

Tage 10 – 11: Vertrautes Meer, vertraute Freunde
Ihre Rückreise ist alles andere als einsam. Während Sie die Drake Passage überqueren, werden Sie wieder von einer Vielzahl von Seevögeln begrüßt, die Sie an die Passage in Richtung Süden erinnern. Aber diesmal scheinen diese etwas vertrauter zu sein.

Tag 12: Hin und wieder zurück
Jedes Abenteuer – egal wie groß – muss irgendwann zu Ende gehen. Jetzt ist es Zeit in Ushuaia von Bord zu gehen – aber mit Erinnerungen, die Sie überall dorthin begleiten werden, wo auch immer sich Ihr nächstes Abenteuer befindet.

ZUR BEACHTUNG: Die hier beschriebenen Tagesprogramme dienen nur zu Ihrer Orientierung. Das Reiseprogramm kann durch den Einfluss lokaler Eis- und Wetterverhältnisse beträchtlich variieren, aber auch, um auf aktuelle Gegebenheiten bezüglich Tierbeobachtung reagieren zu können. Der Expeditionsleiter an Bord bestimmt die endgültige Reiseroute. In Reiserouten können Orte genannt werden, für deren Landung eine Genehmigung erforderlich ist, die von den zuständigen nationalen Behörden erteilt werden muss. Eine solche Genehmigung ist vor der Veröffentlichung dieser Routen nicht gewährt. Flexibilität ist von größter Bedeutung auf Schiffsreisen mit Expeditionscharakter.

Aktivitäten

CAMPING IN DER ANTARKTIS
Spezielle Feldausrüstung wird zur Verfügung gestellt. Camping ist von den Wetterbedingungen sowie lokalen Standort- und Umweltbestimmungen abhängig. Die Camping-Gruppe wird nach dem Abendessen an Land gebracht und kehrt kurz vor Frühstück aufs Schiff zurück. Dies bedeutet, dass wir die Nacht an Land verbringen. Das Camp wird nachts von einem erfahrenen Reiseführer überwacht. Bitte beachten Sie, dass das Camping stets vom Wetter, lokalen Gegebenheiten und den Umweltschutz-Vorschriften abhängig ist. Kocher, Brennstoff und Essen sind an Land nicht erlaubt – mit Ausnahme von Notrationen und Überlebensausrüstung, Trinkwasser und medizinischer Versorgung. Alle Camper werden mit einem persönlichen wasserdichten Seesack ausgestattet, in der sich eine Schlafmatratze, ein polarer Kunstfaserschlafsack mit Innenfutter und ein atmungsaktiver Biwaksack befinden. Neben diesen persönlichen Gegenständen werden auch Zelte und andere Ausrüstung an Land genommen.

KAJAKTOUR IN DER ANTARKTIS
Das Kajakfahren ist eine der schönsten Möglichkeiten, entlegene arktische und antarktische Küsten zu erkunden. Die Kajakfahrer haben in Begleitung eines Kajakführers die Gelegenheit, weniger besuchte Regionen zu entdecken. Paddeln Sie zwischen Eisbergen und Packeis, beobachten Sie Tiere in ihrer natürlichen Umgebung. Wasser, das von Ihrem Paddel tropft – dies ist der einzige Ton, den Sie vor Ort hören werden. Das Kajakfahren in Polargebieten erlaubt die Erfahrung der unberührten Wildnis auf eine ganz besondere Weise.
Grundkenntnisse im Kajakfahren sind von Vorteil, aber keine Voraussetzung. Körperliche Fitness ist unerlässlich. Das Kajakfahren unterliegt dem Wetter und den vorherrschenden Eisbedingungen.

POLAR-TAUCHEN (auf Anfrage)
Das Tauchen in polaren Gewässern ist wirklich etwas Besonderes. Es ist definitiv nichts für Anfänger. Wenn Sie ein erfahrener Taucher sind, bereiten Sie sich auf ein außergewöhnliches Erlebnis vor!

Termine & Preise

 

Fragen per E-mail stellen Rückruf vereinbaren

oder wählen Sie bitte Ihren Wunschtermin aus

04.03.2023 – 14.03.2023

ab 6.550 € p.P.

11 Tage/10 Nächte

MS Hondius

Ushuaia Ushuaia

Termin auswählen

25.02.2024 – 07.03.2024

ab 7.450 € p.P.

12 Tage/11 Nächte

MS Plancius

Ushuaia Ushuaia

Termin auswählen

Gewählter Termin

04.03.2023 – 14.03.2023 (11 Tage/10 Nächte)

MS Hondius | Antarktische Halbinsel mit Überquerung des Südpolarkreises

Vierbettkabine Bullauge

Maximalbelegung: 4 Personen
Außenkabine mit zwei Bullaugen, ca. 12 - 18m², Deck 3, zwei unteren und zwei oberen Betten, kleines Sofa, Dusche/WC, Flat-TV, Schreibtisch und Stuhl, Telefon und WLAN (gegen Gebühr), Haartrockner, Kommode, Schrank
6.550 € p.P
Jetzt anfragen

Dreibettkabine Bullauge

Maximalbelegung: 3 Personen
Außenkabine mit zwei Bullaugen, Deck 3, ca. 12 - 18m², zwei unteren und einem oberen Bett, kleines Sofa, Dusche/WC, Flat-TV, Schreibtisch und Stuhl, Telefon und WLAN (gegen Gebühr), Haartrockner, Kommode, Schrank
7.450 € p.P
Jetzt anfragen

Zweibettkabine Bullauge

Maximalbelegung: 2 Personen
Außenkabine mit zwei Bullaugen, ca. 12 - 18m², Deck 3, zwei Einzelbetten, kleines Sofa, Dusche/WC, Flat-TV, Schreibtisch und Stuhl, Telefon und WLAN (gegen Gebühr), Haartrockner, Kommode, Schrank
8.100 € p.P
Jetzt anfragen

Zweibettkabine Fenster

Maximalbelegung: 2 Personen
Außenkabine mit einem Fenster, ca. 12 - 14m², Deck 4,  zwei Einzelbetten, kleines Sofa, Dusche/WC, Flat-TV, Schreibtisch und Stuhl, Telefon und WLAN (gegen Gebühr), Haartrockner, Kommode, Schrank
8.450 € p.P
Jetzt anfragen

Zweibett Deluxe

Maximalbelegung: 2 Personen
Außenkabine mit zwei Fenstern, ca. 19 - 21m², Deck 6, zwei Einzelbetten, Sofa, Dusche/WC, Flat-TV, Schreibtisch und Stuhl, Telefon und WLAN (gegen Gebühr), Kühlschrank, Kaffee- und Teemacher, Bademantel, Haartrockner, Kommode, Schrank
8.950 € p.P
Jetzt anfragen

Zweibett Superior

Maximalbelegung: 2 Personen
Außenkabine mit zwei Fenstern, ca. 20 - 21m², Deck 6, einem Doppelbett, Sofa, Dusche/WC, Flat-TV, Schreibtisch und Stuhl, Telefon und WLAN (gegen Gebühr), Kühlschrank, Kaffee- und Teemacher, Bademantel, Haartrockner, Kommode, Schrank
9.700 € p.P
Jetzt anfragen

Junior Suite

Maximalbelegung: 2 Personen
Außenkabine mit einem großen Doppelfenster, ca. 19 - 20m², Deck 7, einem Doppelbett, Sofa, Dusche/WC, Flat-TV, Schreibtisch und Stuhl, Telefon und WLAN (gegen Gebühr), Kühlschrank, Kaffee- und Teemacher, Bademantel, Haartrockner, Kommode, Schrank
10.350 € p.P
Jetzt anfragen

Grand Suite mit Balkon

Maximalbelegung: 2 Personen
Außenkabine mit einem Doppelfenster, ca. 27m², Deck 7, einem Doppelbett, Sofa, privatem Balkon, Dusche/WC, Flat-TV, Schreibtisch und Stuhl, Telefon und WLAN (gegen Gebühr), Kühlschrank, Kaffee- und Teemacher, Bademantel, Haartrockner, Kommode, Schrank
11.600 € p.P
Jetzt anfragen

Kabine

Optionen

Wie viele Personen verreisen?
Einzelkabinenzuschlag
geteilte Kabine
Optionale Aktivitäten
Bitte melden Sie sich gleich bei Ihrer Buchung dazu an. Die Plätze sind begrenzt. - Camping in der Antarktis: auf Anfrage - Polar-Tauchen: auf Anfrage Hinweis: Taucherfahrung mit Kaltwassertauchen und Trockentauchgängen (mindestens 30) ist ein Muss!
Kajakfahren (Preis p.P.)
Person(en)400,00 €
Hinweise:

Personendaten

Reisender 1 Reisen Sie als Reiseanmelder mit?

Anfrage

Möchten Sie uns noch etwas mitteilen?
Ich verstehe, dass ich durch Klicken auf „Jetzt anfragen“ die Allgemeinen Reisebedingungen und Dateschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert habe.

Indem Sie auf die Schaltfläche „Jetzt anfragen“ klicken, stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Abschluss der Reservierung zu.
Vielen Dank
Wir haben Ihre Anfrage erhalten und werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.
X

Zusammenfassung

deutschsprachig
1x Kabine

Optionale Aktivitäten

Gewählter Termin

25.02.2024 – 07.03.2024 (12 Tage/11 Nächte)

MS Plancius | Antarktische Halbinsel mit Überquerung des Südpolarkreises

Vierbett-Kabine mit Bullauge

Maximalbelegung: 4 Personen
Außenkabine mit Bullauge, ca. 13m², Deck J2, Etagenbetten, Dusche/WC, Schreibtisch mit Stuhl
7.450 € p.P
Jetzt anfragen

Dreibett-Kabine mit Bullauge

Maximalbelegung: 3 Personen
Außenkabine mit Bullauge, ca. 13m², Deck J2, einem unten stehenden und einem Etagenbett, Dusche/WC, Schreibtisch mit Stuhl
9.200 € p.P
Jetzt anfragen

Zweibett-Kabine mit Bullauge

Maximalbelegung: 2 Personen
Außenkabine mit Bullauge, ca. 13m², Deck H3, zwei untenstehenden Betten, Dusche/WC, Schreibtisch mit Stuhl
9.200 € p.P
Jetzt anfragen

Zweibett-Kabine mit Fenster

Maximalbelegung: 2 Personen
Außenkabine mit Fenster, ca. 13m², Deck G4, zwei untenstehenden Betten, Dusche/WC, Schreibtisch mit Stuhl,
9.600 € p.P
Jetzt anfragen

Zweibett-Kabine Deluxe

Maximalbelegung: 2 Personen
Deluxe-Eckkabine mit 3 Fenstern, ca. 15m², Deck G4, zwei unten stehenden Betten, Dusche/WC, Schreibtisch mit Stuhl
10.150 € p.P
Jetzt anfragen

Superior

Maximalbelegung: 2 Personen
Superior-Kabine mit 2 Fenstern, ca. 21m², Deck G4 & E6, Doppelbett, Dusche/WC, Schreibtisch mit Stuhl
10.900 € p.P
Jetzt anfragen

Kabine

Optionen

Wie viele Personen verreisen?
Einzelkabinenzuschlag
geteilte Kabine
Optionale Aktivitäten
Bitte melden Sie sich gleich bei Ihrer Buchung dazu an. Die Plätze sind begrenzt. - Camping in der Antarktis: auf Anfrage - Polar-Tauchen: auf Anfrage Hinweis: Taucherfahrung mit Kaltwassertauchen und Trockentauchgängen (mindestens 30) ist ein Muss!
Kajakfahren (Preis p.P.)
Person(en)400,00 €
Hinweise:

Personendaten

Reisender 1 Reisen Sie als Reiseanmelder mit?

Anfrage

Möchten Sie uns noch etwas mitteilen?
Ich verstehe, dass ich durch Klicken auf „Jetzt anfragen“ die Allgemeinen Reisebedingungen und Dateschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert habe.

Indem Sie auf die Schaltfläche „Jetzt anfragen“ klicken, stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Abschluss der Reservierung zu.
Vielen Dank
Wir haben Ihre Anfrage erhalten und werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.
X

Zusammenfassung

deutschsprachig
1x Kabine

Optionale Aktivitäten

Informationen

Inklusivleistungen:

  • Reise an Bord des angegebenen Schiffes wie in der Reiseroute angegeben
  • Alle Mahlzeiten während der gesamten Reise an Bord des Schiffes, einschließlich Snacks, Kaffee und Tee
  • Alle Landausflüge und Aktivitäten während der gesamten Reise mit dem Zodiac
  • Vortragsprogramm namhafter Naturforscher und Führung durch erfahrenes Expeditionspersonal
  • Kostenlose Nutzung von Gummistiefeln und Schneeschuhen
  • Gepäcktransfer vom Abholpunkt zum Schiff am Tag der Einschiffung in Ushuaia
  • Vorab geplanter Gruppentransfer vom Schiff zum Flughafen in Ushuaia (direkt nach der Ausschiffung)
  • Alle sonstigen Servicesteuern und Hafengebühren während des gesamten Programms
  • Umfangreiches Material vor der Abreise

 

Optionale Aktivitäten:
Bitte melden Sie sich gleich bei Ihrer Buchung dazu an. Die Plätze sind begrenzt.

  • Camping in der Antarktis: auf Anfrage
  • Kajakfahren: € 400 p.P.
  • Polar-Tauchen: auf Anfrage

Hinweis: Taucherfahrung mit Kaltwassertauchen und Trockentauchgängen (mindestens 30) ist ein Muss!

Nicht im Preis enthalten:

  • Jeder Flugpreis, egal ob auf Linien- oder Charterflügen
  • Vor- und Nachlandarrangements
  • Reisepass- und Visakosten
  • Staatliche Ein- und Ausreisesteuern
  • Mahlzeiten an Land
  • Gepäck-, Reiserücktritts- und Personenversicherung (wird dringend empfohlen)
  • Gebühren für Übergepäck und alle persönlichen Gegenstände wie Wäsche, Bar, Getränkegebühren und Telekommunikationsgebühren
  • Das übliche Trinkgeld am Ende der Fahrten für Stewards und anderes Servicepersonal an Bord (Richtlinien werden bereitgestellt)

Wichtig:

  • Bordsprache: Englisch
  • Englischsprachiges Expeditionsteam
  • Ausgewählte Abfahrten werden zweisprachig, Englisch-Deutsch bzw. rein deutschsprachig durchgeführt
  • Zahlungsmittel an Bord: US-Dollar, Euro und gängige Kreditkarten
  • Das Ausfüllen eines medizinischen Fragebogens ist vorgeschrieben
  • Leih-Gummistiefel an Bord
  • Offene Brücke
  • Ein Arzt ist an Bord
  • Die Route und das endgültige Programm während der Schiffsreise werden vor Ort vom Expeditionsleiter und dem Kapitän anhand der Eis- und Wetterverhältnisse sowie der Möglichkeiten zu Tierbeobachtungen entschieden. Der hier beschriebene Reiseverlauf dient lediglich als Beispiel
  • Der Abschluss einer Auslandskrankenversicherung mit Krankenrücktransport muss nachgewiesen werden.
  • Einzelreisende: Die Buchung von geteilten Kabinen ist möglich
  • Die Reise ist für mobil eingeschränkte Menschen nicht geeignet
  • Ein Herz für Alleinreisende: Teilen Sie sich eine Kabine mit Reisenden des gleichen Geschlechts und sparen Sie so den Einzelkabinenzuschlag. Gültig für Vierbett-, Dreibett-, sowie Doppelkabinen mit Bullauge, Fenster und Deluxe. Die Kabinen verfügen über getrennte Betten
  • Hygiene- und Sicherheitsinformationen
    Wir wählen unser Partner nach Qualität aus. Mit den meisten halten wir seit vielen Jahren ein intensives Geschäftsverhältnis, das auf Vertrauen fußt.
    Auch bei den Hygiene- und Sicherheitsbestimmungen machen wir keine Kompromisse: Mit Ihrem Reiseangebot erhalten Sie die aktuellen Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen der Reederei von uns

Ihr Schiff während der Reise

Ihr Schiff: Die MS Plancius

Hier geht es zu Deckplänen, Kabinenkategorien, Zahlen & Daten
> Hier ansehen

Hondius in der Antarktis

Ihr Schiff: Die MS Hondius

Hier geht es zu Deckplänen, Kabinenkategorien, Zahlen & Daten
> Hier ansehen

Klingt interessant?

Sie können hier die Reise buchen

Haben Sie noch Fragen?

einfach anrufen

Weitere Reisen in die Antarktis

ab
Preis

Fly&Cruise Antarktis Express: Südpolarkreis | MS Ocean Adventurer

11 Tage (10 Nächte) Antarktis Expedition ab/bis Punta Arenas inkl. Charterflug nach King George Island mit Südshetlandinseln, Antarktischer Halbinsel und…
zur Reise
ab
Preis

Südliche Expedition bis zum Südpolarkreis | MS Ultramarine

14 Tage (13 Nächte) Antarktis Expedition ab/bis Ushuaia mit Drake Passage, Südshetlandinseln, Antarktischer Halbinsel und Südpolarkreis.
zur Reise
ab
Preis

Antarktis-Halbumrundung durch das Rossmeer: Von Feuerland nach Neuseeland | MS Ortelius

32/34 Tage Antarktis-Expeditionskreuzfahrt von Ushuaia / Feuerland bis nach Süd-Neuseeland (oder umgekehrt) mit Drake Passage, Antarktischer Halbinsel, Südpolarkreis, Rossmeer, Kap…
zur Reise
ab
Preis

Antarktische Halbinsel bis Polarkreis – Entdeckung des tiefen Südens | MS…

14 Tage (13 Nächte) Expedition entlang der Antarktischen Halbinsel bis zum Polarkreis mit zahlreichen Aktivitäten wie Wandern und Tauchen.
zur Reise
ab
Preis

Antarktis jenseits des Polarkreises bis zum Wilkins Schelfeis | MS Hondius

Außergewöhnliche Route: 16 Tage Weddellmeer-Entdeckerreise mit Überquerung des Polarkreises bis zum Wilkins Schelfeis
zur Reise
ab
Preis

Episches Abenteuer in der Antarktis und Südgeorgien | MS Ocean Albatros

18 Tage Antarktis Erlebnisreise mit Südshetlandinseln, Antarktischem Kontinent, Antarktischem Sund, Weddellmeer und Südgeorgien
zur Reise
ab
Preis

Das ultimative Antarktis-Abenteuer | MS Ocean Albatros

12-Tage Antarktis-Abenteuer ohne vorgeplante Reiseroute, eine Entdeckungsreise in der Antarktis mit Durchquerung der Drake Passage
zur Reise
ab
Preis

Fly&Cruise Südpolarkreis | MS Ocean Nova | MS Magellan Explorer

10 Tage (9 Nächte) Antarktis Expedition ab/bis Punta Arenas inkl. Charterflug nach King George Island mit Südshetlandinseln, Antarktischer Halbinsel und…
zur Reise
ab
Preis

EXPEDITION ZUM SÜDPOLARKREIS | MS Expedition

14 Tage (13 Nächte) Antarktis Expedition ab/bis Ushuaia mit Beagle-Kanal, Südshetlandinseln, Antarktischer Halbinsel und Drakestrasse.
zur Reise
ab
Preis

Südpolarkreis mit Falklandinseln und Südgeorgien | MS Ultramarine

23 Tage (22 Nächte) Antarktis Expedition ab/bis Ushuaia mit Falklandinseln, Südgeorgien, Südshetlandinseln, Antarktischer Halbinsel und Südpolarkreis.
zur Reise
ab
Preis

Über den Polarkreis hinaus | MS Ushuaia

12 Tage (11 Nächte) Schiffsreise ab/bis Ushuaia mit Drake Passage, Südshetlandinseln, Antarktischer Halbinsel und Südpolarkreis.
zur Reise