Die Frage nach dem (günstigsten) Preis einer Antarktis-Reise wird mir häufig gestellt.

Viele Menschen glauben, dass eine Antarktis-Reise unerschwinglich für sie ist. Wir möchten gern mit diesem Vorurteil aufräumen und Ihnen hier und heute unsere günstigste Antarktis-Reise vorstellen.

Trotzdem sollten Sie Ihre Reise in die Antarktis nicht allein nach dem günstigsten Preis auswählen. Es gibt mehr Aspekte als einen guten Reisepreis für eine erfolgreiche Antarktis-Reise. Neben dem Preis spielen auch die Größe des Schiffes, die Reise-Route, die Reisedauer, die Saisonzeit und das Schiffsangebot ein bedeutende Rolle.

Auf unserer Seite mit den Sonderangeboten und Preisaktionen für Antarktis-Reisen stellen wir immer alle Sonderpreise für die Reisen in unserem Sortiment dar. Doch auch hier ist zu beachten: Wenn eine Reederei Sonderangebote auslobt, bedeutet das nicht automatisch, dass der reine Preis (als Zahl) besonders niedrig ist. Immerhin kann es sich bei dieser Reise um eine Expedition im oberen Preissegment handeln, weil z.B. die Reisedauer lang ist oder das Schiff viele Luxus-Leistungen anbietet. Andere Reisen hingegen sind auch ohne Sonderangebot sehr günstig. Und die dritte Option: Ein Sonderangebot ist immer noch teuer, weil die Leistungen einfach nicht zu Ihren persönlichen Erwartungen an eine Antarktis-Reise passen.

Vergleichen Sie die Reisen also gut bis ins letzte Detail. Wenn Ihnen das alles zu aufwändig ist und Sie auch gar nicht so genau wissen, wonach Sie da „im Detail“ schauen sollen, rufen Sie uns an oder schreiben Sie eine E-Mail. Wir können Ihnen schnell bei der Auswahl des für Sie besten Preis-Leistungsverhältnisses behilflich sein.

 

Bei Antarktis-Reisen ist es wie im wahren Leben: Günstiger Preis – weniger Leistung.

Lassen Sie sich auch nicht von plakativen Angeboten und hohen Prozenten blenden. Manchmal sollen Sie schrille Angebote vom Haken an der Reise ablenken.

Es gibt Reedereien mit nagelneuen Schiffen, auf denen sich modernste Navigationstechnik befindet. Sie schalten sehr aggressive Werbung im Fernsehen, im Radio, in Zeitschriften, auf Facebook und Google-Ads. Die wunderschönen Bilder der bekannten Reederei fallen Ihnen sofort ins Auge. Vielleicht fühlen Sie sich durch die vermeintlichen Rabatte angezogen? Schauen Sie bitte genau hin: Es könnten Schiffe mit 500 Passagieren sein. Meine persönliche Einschätzung ist, dass die Größe dieser Schiffe das Antarktis-Erlebnis schmälern. Pro Zodiac-Ausflug und Anlandungen dürfen nicht mehr als 100 Personen auf einmal das Schiff verlassen. Ihre Zeit auf den Ausflügen teilen Sie sich bei diesen Schiffen mit fünf Gruppen. Und überhaupt: 500 Personen auf einem Schiff in dieser unberührten Natur der Antarktis ist aus meiner Sicht Massentourismus. Im übrigen erlauben die Bestimmungen der IAATO keine Schiffe mit mehr als 500 Passagieren an Bord in der Antarktis. 

Wer die Natur in der Antarktis ausgiebig erleben und ihr hautnah kommen möchte, unternimmt seine Antarktis-Reise auf einem kleinen Schiff mit maximal 130 Passagieren.

Wenn ich nun also unser Antarktis-Programm stumpf nach dem günstigsten Reisepreis durchforste (ohne die Leistungen dagegenzustellen), stoße ich auf eine Expedition, die insgesamt 6 Tage lang ist. In der richtigen Antarktis (Antarktische Halbinsel) verbringen Sie dabei jedoch netto nur 1,5 Tage. Die anderen 4,5 Tage gehen für Ihren Boarding-Tag (1 Tag), die Anfahrt durch die Drake-Passage (2 Tage) und die Rückreise nach Punta Arenas per Flugzeug (1,5 Tage) drauf. Klar, Sie waren günstig in der Antarktis.

Nur einen Tag durch die Antarktis zu cruisen, ist einfach viel zu kurz. Dabei sehen Sie nur einen kleinsten Ausschnitt dieser vielfältigen Region. Die lange Anreise aus Deutschland über Buenos Aires oder Santiago de Chile lohnen sich für diese kurze Reise einfach nicht. Ich stelle sie Ihnen weiter unten trotzdem vor. Vielleicht tragen Sie sich ja mit einem Roadtrip durch Patagonien? Dann können Sie Ihre Rundreise mit dem Antarktis-Express aufpeppen. Wenn es für Sie passt, buchen Sie das bitte (natürlich bei uns 🙂 ).

Für ein wenig mehr Geld können Sie schon ein echtes Antarktis-Erlebnis mit 11 / 12 Nächten haben. Sogar mit Aktivitäten wie Kajakfahren, Camping und Schneeschuhlaufen uvm.

 

„Es ist der Wert einer Reise, der bleibt, wenn der Preis längst vergessen ist.“

 

 

Bestes Preis-Leistungsverhältnis für ein ideales Antarktis-Erlebnis

Unsere absolute Top-Empfehlung mit den besten Antarktis-Erlebnissen finden Sie auf den folgenden Schiffen unseres Programms: MS Ortelius, MS Plancius, MS Sea Spirit, MS Ushuaia.

(Auch unser Schiff MS G Expedition bietet günstige Angebote. Leider ist der Veranstalter / Reederei während der Corona-Krise mit nicht einwandfreien Praktiken bei der Kundenkompensation aufgefallen. Wir stellen unsere Zusammenarbeit mit dem Schiff aus diesem Grund für den Augenblick zurück).

 

Entscheiden Sie sich nicht für die billigste Reise, sondern für die Antarktis-Reisen mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis

Wegen der kurzen Entfernung von Ushuaia bis zur Antarktischen Halbinsel dauern die Reisen in der Regel ab ca. 10 Tagen. Jeweils zwei Tage gehen dabei für die Anreise von Ushuaia zur Antarktischen Halbinsel und am Ende wieder dorthin zurück drauf. Somit bleiben fünf Tage für die Antarktis.

Wärend Ihrer Reise cruisen Sie durch die tiefen Kanäle und Fjorde der Halbinsel, unternehmen täglich bis zu zwei ausgiebige Ausflugsfahrten mit den bordeigenen Zodiacs durch malerische Buchten und majestätische Eisberge sowie Anlandungen auf (Vulkan-)Inseln und dem antarktischen Festland.

Die Basecamp-Reisen sind für Aktive ideal: Eines der herausragendsten Erlebnisse einer Antarktis-Expedition ist das Campen auf dem antarktischen Festland und das Kajakfahren auf dem spiegelglatten Südpolarmeer, begleitet von imposanten Walen.

Für Alleinreisende gibt es auf allen Schiffen Möglichkeiten, den Einzelkabinenzuschlag zu umgehen. Nähere Informationen finden Sie in den Preisteilen der einzelnen Reisen und auf den Schiffsbeschreibungen.

Bei einem Klick auf den Reisenamen gelangen Sie direkt zur Reise. Einige der Reisen sind an mehreren Terminen günstig.

 

1. Klassische Antarktis mit der MS Ushuaia, 11 Tage ab/bis Ushuaia ab € 5.460,00* pro Person

 

2. Basecamp Antarktis mit der MS Ortelius oder der MS Plancius: Campen, Kajakfahren und Schneeschuhwandern in der Antarktis: 12 Tage ab € 6.800* pro Person

 

3. Klassische Antarktis mit Deception Island mit der MS Ortelius oder der MS Plancius, 11 Tage ab € 6.800* pro Person

 

4. Berührung mit dem sechsten Kontinent mit der MS Sea Spirit, 11 Tage ab/bis Ushuaia ab € 6.695,00* pro Person

 

5. Weihnachten in der Antarktis mit der MS Sea Spirit, 11 Tage ab/bis Ushuaia ab € 7.196,00* pro Person

 

6. Weddellmeer mit der MS Ushuaia, 11 Tage ab/bis Ushuaia ab € 7.575* pro Person

 

7. Silvester in der Antarktis mit der MS Sea Spirit, 11 Tage ab/bis Ushuaia ab € 8.096,00* pro Person

 

 

Welche Antarktis-Reise ist denn nun rein preislich die günstigste?

Kommen wir nun zu der Reise mit dem günstigsten Reisepreis in unserem Programm. Wenn Sie alle Aspekte, Pros und Kontras kennen, kann sie Ihre beste Entscheidung sein.

Falls Sie den Einleitungstext übersprungen haben, finden Sie hier noch einmal meine Erklärung zu der günstigsten Antarktis-Reise in unserem Programm:

 

Wenn ich nun unser Antarktis-Programm stumpf nach dem günstigsten Reisepreis durchforste (ohne die Leistungen dagegenzustellen), stoße ich auf eine Expedition, die insgesamt 6 Tage lang ist. In der richtigen Antarktis (Antarktische Halbinsel) verbringen Sie dabei jedoch netto nur 1,5 Tage. Die anderen 4,5 Tage gehen für Ihren Boarding-Tag (1 Tag), die Anfahrt durch die Drake-Passage (2 Tage) und die Rückreise nach Punta Arenas per Flugzeug (1,5 Tage) drauf. Klar, Sie waren günstig in der Antarktis.

Nur einen Tag durch die Antarktis zu cruisen, ist einfach viel zu kurz. Dabei sehen Sie nur einen kleinsten Ausschnitt dieser vielfältigen Region. Die lange Anreise aus Deutschland über Buenos Aires oder Santiago de Chile lohnen sich für diese kurze Reise einfach nicht. Ich stelle sie Ihnen weiter unten trotzdem vor. Vielleicht tragen Sie sich ja mit einem Roadtrip durch Patagonien? Dann können Sie Ihre Rundreise mit dem Antarktis-Express aufpeppen. Wenn es für Sie passt, buchen Sie das bitte (natürlich bei uns 🙂 ).

Für ein wenig mehr Geld können Sie schon ein echtes Antarktis-Erlebnis mit 11 / 12 Nächten haben. Sogar mit Aktivitäten wie Kajakfahren, Camping und Schneeschuhlaufen uvm.

 

Zuerst die Pros:

  • Kleines Expeditionsschiff ohne Schnick-Schnack für maximal 72 Personen: Perfekt für ein hautnahes Naturerlebnis
  • Fly&Cruise: Sie überfliegen die Drake-Passage: Dabei sparen Sie nahezu 2 Tage Zeit
  • Wein, Bier, Saft und Erfrischungsgetränke sind zum Mittag- und Abendessen sowie Kaffee, Tee, Schokolade, Cappuccino, Wasser und Snacks während der gesamten Expedition inbegriffen
  • Alle Landausflüge und Aktivitäten während der gesamten Reise inkl. Zodiac-Exkursionen
  • Start: Ushuaia / Feuerland / Argenginien
  • Ende: in Punta Arenas / Patagonien / Chile (Flug von King George Island nach Punta Arenas, ca. 4 Stunden)
  • Ein Herz für Alleinreisende: Kein Einzelkabinenzuschlag für geteilte Drei- und Zweibettkabinen (mit gleichgeschlechtlichen Passagier(en) sowie Einzelkabinen (mit Einzelbett)

 

Wo der Haken ist? Wir verschweigen nichts. Sie sollen wissen, worauf Sie sich einlassen.

  • Die Reise dauert lediglich 6 Tage / 5 Nächte inklusive der An- und Rückreise von Ushuaia nach Punta Arenas (oder umgekehrt) zur Antarktischen Halbinsel. Ist also eine richtige Express-Reise.
  • Ihre Netto-Zeit in der Antarktis beträgt lediglich 1,5 Tage. Das ist sehr kurz.
  • Nach der Abfahrt in Ushuaia reisen Sie zwei Tage durch die Drake-Passage Richtung Süden. Erst dann erreichen Sie die Antarktische Halbinsel. Sie verbringen anderthalbe dort. Von King George Island aus überfliegen Sie die Südshetland-Inseln und die Drake-Passage auf dem Rückweg nach Punta Arenas.
  • Ihre Anreisekosten in die Antarktis können durchaus höher sein, da Sie ab Deutschland Hinflüge nach Ushuaia und Rückfluge ab Punta Arenas benötigen.

 

> Hier geht es zur günstigsten Reise in unserem Programm

 

Die Anreise zur Antarktis-Expedition ist eine eigene Reise

An das Ende der Welt fliegen keine Charterflüge. Nur ganz wenige Reedereien buchen eigene Flüge ab z.B. Buenos Aires, um ihre Passagiere gemeinsam in die Antarktis zu fliegen. Somit ist auch der Kosten- und Zeitfaktor der Anreise beim Reisepreis zu berücksichtigen.  Wir gehen jetzt einmal für einen ersten Überblick davon aus, dass Ihre Antarktis-Expedition in Ushuaia auf Feuerland beginnt und auch endet. Dann rechnen Sie das noch für die Anreise hinzu:

Flugreise: Ab Deutschland fliegt die Lufthansa nonstop von Frankfurt nach Buenos Aires. Hin und zurück kostet das Flugticket je nach Reisetag zwischen ca. 950 € und 1.500 € in Economy Class inkl. 23kg Gepäck für das Flug. Andere Flugkombinationen mit Zwischenstopps sind möglich.

Der Weiterflug von Buenos Aires nach Ushuaia und zurück kostet noch einmal maximal 500 € in Economy Class inkl. 23 kg Gepäck pro Person.

Zwischenstopp Buenos Aires: Für den Weiterflug von Buenos Aires nach Ushsuaia wechseln Sie den Flughafen, da der Flug nach Ushuaia vom nationalen Flughafen startet, der Lufthansa-Flug jedoch am internationalen Flughafen gelandet ist. Da beide Flugtickets nicht im selben Ticket buchbar sind, empfiehlt sich als Zeitpuffer mindestens eine Nacht in Buenos Aires zu übernachten. Buenos Aires hat so viel zu bieten! Übernachtung inkl. Frühstück ab ca. 100 €.

Vorübernachtung in Ushuaia: In Ushuaia empfehlen wir eine weitere Übernachtung vor der Expedition. Die südlichste Stadt der Welt und ihr Tierra-del-Fuego-Nationalpark sind unbedingt einen Besuch wert. Übernachtung ab ca. 100 €.

Sonstiges: Natürlich kommen noch Flughafentransfers, Ausflüge und Besichtigungen und Verpflegung dazu.

 

*Wir aktualisieren diese Seite alle paar Monate, um die Preise so aktuell wie möglich zu halten. Kontaktieren Sie uns unter welcome@inventia.de, um den aktuellen Preis Ihrer Wunschreise in Erfahrung zu bringen.

Foto: Titelbild: (c) Adobe Stock by Anne #159077626

Herzlich willkommen bei inventia!

Mein Name ist Stephanie Gräf und ich bin Ihre Ansprechpartnerin für Reiseanfragen und -buchungen.

Ihr individuelles Angebot ist schon fast auf dem Weg zu Ihnen. Sagen Sie mir noch schnell, wann Sie reisen möchten.

Schicken Sie mir eine E-Mail an welcome@inventia.de oder rufen Sie mich unter +49 (0)201 946 16 306 an.

Geben Sie sich nicht mit Standards zufrieden. Sie verdienen mehr.

Stephanie Gräf

Reiseagentin & Inhaberin, inventia | Reisen jenseits vom Mittelmaß

10 Antworten auf die häufigsten Fragen zu Antarktis-Reisen

Alle Reisen, alle Schiffe, Frühbucher- und Last-Minute-Angebote rund um die Antarktis.

Bleiben wir in Kontakt?

Einzelzimmer ohne Zuschläge

#EinHerzfürAlleinreisende

 

Unsere günstigsten Antarktis-Reisen

Schnee-Landschaft in der Antarktis mit Blockhütte und Pinguinen

Klassische Antarktis einschließlich Deception Island | MS Ortelius | MS Plancius

11 Tage (10 Nächte) Antarktis-Schiffsreise zur Antarktischen Halbinsel ab/bis Ushuaia mit Deception Island, Südshetlandinseln, Gerlachstraße und Drake Passage ...
Weiterlesen …
Expeditionsreise in die Antarktis mit der MS Expedition

Expeditionsreise in die Antarktis Klassik | MS Expedition

11 Tage (10 Nächte) Antarktis Expedition ab/bis Ushuaia mit Drake Passage, Südshetlandinseln und Antarktischer Halbinsel ...
Weiterlesen …
Die MS Expedition in der Antarktis mit Pinguin und Eislandschaft

Expeditionsreise in die Antarktis XL | MS Expedition

13 Tage (12 Nächte) Antarktis Expedition ab/bis Ushuaia mit Drake Passage, Südshetlandinseln und Antarktischer Halbinsel ...
Weiterlesen …
Wedellmeer | MS Ushuaia | Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis

Wedellmeer | MS Ushuaia | Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis

11 Tage (10 Nächte) Schiffsreise ab/bis Ushuaia mit Drake Passage, Weddellmeer, Südshetlandinseln und Antarktischer Halbinsel ...
Weiterlesen …
Walbeobachtung mit dem Zodiac

Silvester in der Antarktis | MS Sea Spirit

12 Tage Antarktis-Expedition. Silvester 2020 in der Antarktis zusammen mit Seehunden, Pinguinen und Walen. Begrüßen Sie das neue Jahr ...
Weiterlesen …
Schneeberge in der Antarktis

Weihnachten in der Antarktis | MS Sea Spirit

11 Tage Antarktis-Expedition zu Weihnachten zusammen mit Seehunden, Pinguinen und Walen. Eins ist auf dieser Expedition gewiss – weiße Weihnachten ...
Weiterlesen …
Eine Pinguingruppe wird fotografiert in der Antarktis

Berührungen mit dem sechsten Kontinent | MS Sea Spirit

11 Tage Schiffs-Expedition entlang der Antarktischen Halbinsel: Schneebedeckte Berge, aktive Vulkane, tiefe Kanäle, bizarre Eisberge in jeglicher Form und Farbe, ...
Weiterlesen …
Zeltcamp bei einer Basecamp-Expedition in die Antarktis

BASECAMP: Zelten, Kajakfahren und Schneeschuhwandern in der Antarktis

Basecamp Antarktis | Die sportliche Antarktis-Reise 12 Tage (11 Nächte) Aktiv-Expedition zur Antarktischen Halbinsel mit der MS Ortelius oder der ...
Weiterlesen …

Reiseartikel aus dem inventia Reisemagazin