Alle Reiseplanungen sind schön. Manche sind ganz besonders schön.

Heute zum Beispiel wieder.

Es ist zwei Wochen her, dass mich ein Kunde anrief und von seinem Urlaub erzählen wollte, aus dem er gerade zurückgekehrt war. Er ist beruflich sehr stark eingespannt und genießt pro Jahr 2 x 2 – 3 Wochen totale Auszeit mit seiner Frau. Er wünscht sich einen Urlaub, der praktisch schon an der Haustüre beginnt und ihm Relaxation pur verspricht.

Von Zuhause wünscht er sich einen Privattransfer, der ihn direkt bis zum Terminal bringt. Um die Menschenmassen am Flughafen zu umgehen, bestellt er bei mir den Zugang zu VIP-Lounge des Flughafens. Dort wird er in Empfang genommen, sein Gepäck wird in der Lounge eingecheckt und sogar der Sicherheits-Check findet dort statt. Die Wartezeit bis zum Abflug verbringt er mit seiner Frau in einer eigenen Lounge mit Snacks und Getränken. Wenn der Abflug naht, wird er mit den BMWs, AUDIs oder anderen Fahrzeugen der Flughafengesellschaft direkt über das Rollfeld bis zum Flugzeugeingang gebracht – BEVOR die Masse kommt. So haben sie ihre Plätze in der Business-Klasse bereits eingenommen und es sich gemütlich gemacht, bevor die anderen Passagiere abgefertigt werden.

Am Reiseziel angekommen, organisiere ich es ähnlich. Abholung vom Flugzeug durch den VIP-Service, eine prioritäre Pass- oder Visa-Kontrolle, Abholung des Gepäcks durch den Service. Der Transfer zum Hotel wieder in einem Privatwagen. Wo es geht, wählt er auch gern mal den Helikopter oder das Wasserflugzeug, wenn sein Hotel auf einer Insel liegt.

Er ist Unternehmer und vollbringt Höchstleistungen in seinem Beruf. Sein Urlaub ist für ihn die wichtigste Zeit im Jahr, in der er sich komplett herausziehen, auf das Wesentliche konzentrieren und den Kopf für neue persönliche Ziele und berufliche Pläne freikriegen möchte.

Es ist ihnen wichtig, in jedem Urlaub ein neues Land, eine neue Region zu erkunden. Und das wird mehr und mehr zu einer (wunderbaren) Herausforderung für mich. Die beiden haben einfach schon sehr viel gesehen. Es macht uns dreien großen Spaß neue Reisen für sie zu finden.

Ab und zu sind es Kreuzfahrten auf wunderbaren kleinen Kreuzfahrtyachten oder Segeltörns in unglaublich abgelegene Winkel unserer Welt.

Am allerliebsten mögen sie jedoch Hotels in exotischen Reisezielen: Atemberaubende Natur und herausragender unaufdringlicher Service. Die Tage möchten sie auf ihrer privaten Terrasse mit eigenem Pool direkt am oder auf dem Ozean und die Abende bei einem hochwertigen Menü mit korrespondierenden Weinen und leichter musikalischer Untermalung verbringen. Ein wenig Sport, Yoga, Meditation – und immens viel Ruhe für gute Bücher und anregenden gedanklichen Austausch.

Je nach Reiseziel darf es auch gern einmal ein Ausflug in die Umgebung sein: Ein Yachtausflug mit Tauchgang, eine Wanderung durch die wunderschöne Natur, eine Weinverköstigung, ein Themenausflug – was die jeweilige Urlaubsregion so hergibt. Natürlich immer nur ganz exklusiv mit privatem Guide.

Heute haben wir wieder ein tolles Hotel für die beiden gefunden und gleich eingebucht. Das Foto oben verrät, wohin es geht.

 

 

Weiße Strände, unberührte Natur und exotische Länder bieten einen hohen Sehnsuchtsfaktor. Verbringen Sie Ihre Auszeit in einer luxuriös ausgestatteten Villa mit eigenem Infinity-Pool und atemberaubenden Ausblicke über einen der Ozeane. Genießen Sie hochwertige Küche und lassen Sie sich in Ihrem Spa von Kopf bis Fuß verwöhnen.

Ich habe die 202 exklusivsten Strandresorts der Welt für Sie recherchiert. Hinter dem roten Button unten präsentiere ich Sie Ihnen übersichtlich nach Regionen und zum günstigsten Preis der laufenden Saison.

Stephanie Gräf

Reiseexpertin, inventia | Reisen Qualität Service