✈️ ✈️ Flugreisen sind sicher.

Ich höre im Moment sehr genau hin, wenn jemand Bedenken gegenüber Flugreisen äußert.

Die Unsicherheit bei vielen ist zu spüren und ich freue mich über jeden, der anruft, um seine Fragen zu stellen. Sei es über die Sicherheit auf Reisen, welche Maßnahmen getroffen werden können, um sich bestmöglich zu schützen oder auch, um sich ganz generell über NewTravel auszutauschen. Ich werde niemanden überreden, eine Flugreise zu unternehmen, der generell Angst hat. Es ist für mich enorm wichtig, dass Sie Ihre Reisen genießen und nicht scheu mit eingezogenem Kopf durch den Urlaub laufen, weil an jeder Ecke ein potenzieller Übertragungsherd lauern könnte. Ich respektiere es sehr, wenn Sie zu euren Ängsten stehen. Jeder nimmt Risiko anders war.

Wer jedoch bereit ist, sich anhand von Daten und Fakten überzeugen zu lassen, der wird einen außergewöhnlich entspannten Urlaub erleben.

Ich freue mich, dass es nun verlässliche Daten über die Übertragung von COVID-19 während einer Flugreise gibt.

Die weltweite Flugorganisation IATA hat zusammen mit Airbus, Boeing und Embraer eine Studie veröffentlicht, die die Übertragung von COVID-19 während eines Fluges untersucht hat.

Das kam dabei heraus:

☝️ Die Wahrscheinlichkeit, sich während eines Fluges anzustecken, liegt bei 1:27 Millionen.

☝️Seit März wurden bei 1,2 Milliarden Passagieren 44 Fälle nachgewiesen.

☝️Selbst wenn wir von einer Dunkelziffer von 90% ausgehen, liegt das Risiko bei 1:2,7 Millionen und ist damit geringer als vom Blitz getroffen zu werden und sicherer als die Fahrt in öffentlichen Verkehrsmitteln.

☝️Tests haben ergeben, dass es durch die Luftstömung in der Kabine einen „Vorhang“ frischer Luft gebe, der die Passagiere schützt. Selbst wenn ein direkter Sitznachbar hustet, während man gerade einatmet, passiere nichts. Durch den Luftstrom ist die Anzahl der Partikel einfach zu gering.

☝️Wichtigste Maßnahmen:

  • Flugzeugkabinen sind mit HEPA-Filtern ausgestattet, die auch in OP-Sälen verwendet werden und 99,9% Viren/Bakterien herausfiltern. Die Luftfilterung geschieht von der Decke zum Boden, eine weitere Barriere stellen die Rückenlehnen der Sitzreihen dar, die den Luftstrom blockieren, sodass er sich nicht über Sitzreihen hinaus verteilen kann.
  • Masken werden von nun an für immer Teil von Flugreisen bleiben.

P.S.: Ich bin mir bewusst, dass die Ergebnisse der Studie insbesondere den Auftraggebern in die Karten spielt. Solange es jedoch keine offiziellen Gegenstudien gibt, halte ich sie für realistisch. Immerhin wäre es nun wirklich das Ende von Flugreisen, wenn sich Flugreisen als Superspreader bewahrheiten würden.

📸 IATA

Bleiben wir in Kontakt?

Herzlich willkommen bei inventia!

Mein Name ist Stephanie Gräf und ich bin Ihre Ansprechpartnerin für Reiseanfragen und -buchungen.

Ihr individuelles Angebot ist schon fast auf dem Weg zu Ihnen. Sagen Sie mir noch schnell, wann Sie reisen möchten.

Schicken Sie mir eine E-Mail an welcome@inventia.de oder rufen Sie mich unter +49 (0)201 946 16 306 an.

Geben Sie sich nicht mit Standards zufrieden. Sie verdienen mehr.

Stephanie Gräf

Reiseagentin & Inhaberin, inventia | Reisen jenseits vom Mittelmaß

Bleiben wir in Kontakt?

Einzelzimmer ohne Zuschläge

#EinHerzfürAlleinreisende

 

10 Antworten auf die häufigsten Fragen zu Antarktis-Reisen

Alle Reisen, alle Schiffe, Frühbucher- und Last-Minute-Angebote rund um die Antarktis.

Reiseartikel von meinem Blog

Reise der Woche

Reise der Woche

NEU: Jede Woche eine Reise, ein Hotel oder ein Reiseziel im Spotlight. Reisen ohne aktuelle Reisewarnung und ohne Quarantänemaßnahmen bei Ein- und Ausreise.  inventia-Garantie:  Auf Wunsch kreieren wir Ihnen eine sichere Paketreise inklusive...

read more