Exklusive Führung durch die Studioausstellung "Emil Nolde zum 150. Geburtstag"

Kunstmuseum | Mülheim an der Ruhr

Datum

Samstag, 10. Juni 2017

Uhrzeit

11:15 – ca. 12:45 Uhr

Ort

Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr

Synagogenplatz 1

45468 Mülheim an der Ruhr

 

Liebe Ruhris,

Fragen & Kommentare zu der exklusiven Führung können Sie im Kommentarbereich ganz unten auf dieser Seite stellen oder mir eine Email an welcome@inventia.de senden.

Stephanie Gräf

Veranstalterin, www.kulturevents.ruhr

Tickets erhalten Sie hier:

Online Event Management mit der Ticketing-Lösung von XING Events

Stornierungen:

Die Tickets sind nicht stornierbar. Sollten Sie einmal nicht teilnehmen können, freuen wir uns, wenn Sie Ersatz schicken. Wenn Sie keinen Ersatz finden und ihre Tickets weitergeben möchten, schreiben Sie das hier unten in den Kommentarbereich am Ende dieser Seite. Meine Veranstaltungen sind häufig ausgebucht. Wer kein Ticket bekommen konnte, freut sich auf Ihr Angebot.

Weitere Informationen:

Ca. zwei bis drei Tage vor der Veranstaltung erhalten Sie eine E-Mail mit weiteren Informationen zur Ihrer Veranstaltung. Bitte achten Sie auf Ihren Posteingang und kontaktieren Sie mich, falls Sie einen Tag vor der Veranstaltung noch keine Nachricht erhalten haben.

Über die Veranstaltung:

Emil Nolde zählt zu den einflussreichsten Künstlern des deutschen Expessionismus‘.

Die meisten seiner Landschaftsbilder entstanden in seinem abgelegenen Atelier in Seebüll. Weitere entstanden auf seinen Reisen quer durch Europa bis nach Ostasien, stellen Land- sowie Großstadtleben dar.

Erst spät trat er der Brücke bei und beteiligte sich 1912 an der Zweiten Ausstellung des Blauen Reiters. Über tausend seiner Bilder wurden im Nationalsozialismus als „entartet“ aus den Museen entfernt.

Zum 150. Geburtstag Emil Noldes zeigt die Studioausstellung im Kunstmuseum Mülheim ca. 40 Werke des Malers aus der Privatsammlung des Mülheimer Nobelpreisträgers

Emil Noldes Bilder werden begleitet von Bildern seiner Malerkollegen Ernst Ludwig, Kirchner, Alexej Jawlensky, Erich Heckel, August Macke und Franz Marc.

Ich freue mich auf einen lehrreichen und kurzweiligen Vormittag mit Ihnen.

Ihre

Stephanie Gräf

Reiseexpertin Stephanie Gräf

3 Comments

  1. Liebe Ruhris,
    hier können Sie kommentieren und sich über die Veranstaltung austauschen.

    Herzliche Grüße
    Stephanie Gräf

    Reply
  2. Liebe Frau Gräf,
    sowohl die Organisation als auch die Führung und die Gruppe haben mir sehr gut gefallen, liebe Grüße
    Juliane Böttcher

    Reply

Submit a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.