Exklusive Führung: "Ich bin eine Kämpferin". Frauenbilder der Niki de Saint Phalle

Museum Ostwall im Dortmunder U

Datum

11. März 2017

Uhrzeit

11:00 – 12:30 Uhr

13:00 – 14:30 Uhr

Ort

Museum Ostwall im Dortmunder U

Leonie-Reygers-Terrasse 2

44137 Dortmund

 

Liebe Ruhris,

Fragen & Kommentare zu der exklusiven Führung können Sie im Kommentarbereich ganz unten auf dieser Seite stellen oder mir eine Email an welcome@inventia.de senden.

Stephanie Gräf

Veranstalterin, www.kulturevents.ruhr

Ticketverkauf:

Exklusive Führung um 13:00 Uhr:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von IMBTHWQ-modules.xing-events.com zu laden.

Inhalt laden

Online Event Management mit der Ticketing-Lösung von XING Events

Stornierungen:

Die Tickets sind nicht stornierbar. Sollten Sie einmal nicht teilnehmen können, freuen wir uns, wenn Sie Ersatz schicken. Wenn Sie keinen Ersatz finden und ihre Tickets weitergeben möchten, schreiben Sie das hier unten in den Kommentarbereich am Ende dieser Seite. Meine Veranstaltungen sind häufig ausgebucht. Wer kein Ticket bekommen konnte, freut sich auf Ihr Angebot.

Weitere Informationen:

Ca. zwei bis drei Tage vor der Veranstaltung erhalten Sie eine E-Mail mit weiteren Informationen zur Ihrer Veranstaltung. Bitte achten Sie auf Ihren Posteingang und kontaktieren Sie mich, falls Sie einen Tag vor der Veranstaltung noch keine Nachricht erhalten haben.

Exklusive Führung um 11:00 Uhr:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von IMBTHWQ-modules.xing-events.com zu laden.

Inhalt laden

Online Event Management mit der Ticketing-Lösung von XING Events

Stornierungen:

Die Tickets sind nicht stornierbar. Sollten Sie einmal nicht teilnehmen können, freuen wir uns, wenn Sie Ersatz schicken. Wenn Sie keinen Ersatz finden und ihre Tickets weitergeben möchten, schreiben Sie das hier unten in den Kommentarbereich am Ende dieser Seite. Meine Veranstaltungen sind häufig ausgebucht. Wer kein Ticket bekommen konnte, freut sich auf Ihr Angebot.

Weitere Informationen:

Ca. zwei bis drei Tage vor der Veranstaltung erhalten Sie eine E-Mail mit weiteren Informationen zur Ihrer Veranstaltung. Bitte achten Sie auf Ihren Posteingang und kontaktieren Sie mich, falls Sie einen Tag vor der Veranstaltung noch keine Nachricht erhalten haben.

Über die Ausstellung:

Niki de Saint Phalle wurde durch ihre Nanas berühmt. Die bunten und überdimensionalen Frauenskulpturen können uneingeschränkt als Krönung des Schaffens der Ausnahmekünstlerin betrachtet werden.

Dabei ist das Lebenswerk der franko-amerikanischen Künstlerin nicht weniger interessant.

Mehr als 100 Werke im Museum Ostwall zeigen ihre künstlerische Entwicklung im Zusammenhang mit ihrer Biographie auf. Ein Film zeigt sie in Interviews und in Aktion bei der Erschaffung ihrer Schießbilder.

Die Ausstellung reflektiert die rebellische und streitbare Persönlichkeit einer Frau in einer Zeit, in der sie mit ihrem radikalen Frauenbild entsetzen und begeistern konnte.

Ich freue mich auf einen kurzweiligen und unterhaltsamen Vormittag mit Ihnen.

Ihre

Stephanie Gräf

Reiseexpertin Stephanie Gräf

Lili ou Tony
1965
Polyesterharz, bemalt, Stoff, Maschendraht und Papier
Courtesy Galerie GP & N Vallois, Paris
Foto: Aurélien Mole
© 2016 Niki Charitable Art Foundation, All rights reserved.

1 Comment

  1. Hallo liebe Ruhris, hier ist Platz für Ihre Fragen und Kommentare zu der Veranstaltung. Nur zu! Ihre Stephanie Gräf

    Reply

Submit a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.