Berührungen mit dem sechsten Kontinent

Berührungen mit dem sechsten Kontinent

11-tägige (10 Nächte) Antarktis-Expedition mit Südshetlandinseln, Gerlachstraße und Antarktischer Halbinsel.

Schiff: MS Sea Spirit

Gehen Sie auf dieser Antarktis-Expedition auf Tuchfühlung mit Seehunden, Pinguinen und Walen. Einzigartige Tierwelt in einer bizzaren Landschaft mit vorbeitreibenden Eisbergen.

Umgeben von der größten Eiswüste der Welt machen Sie Ausflüge in abgelegene Buchten, beobachten die wunderbare Tierwelt hautnah oder kajaken entlang riesiger Eisberge.

Die Route Ihrer Reise ist mindestens so spektakulär: Sie starten in Ushuaia, dem südlichsten Ort der Welt in Argentinien, in Richtung Drake Passage.

An der Antarktischen Halbinsel treffen Sie auf eine der entlegensten Landschaften der Welt. Geschützte Buchten und enge Kanäle werden von hohen und schneebedeckten Bergen eingeschlossen. Gletscher erreichen das Meer und Eisberge jeder Größe und Form treiben im Wasser.

Noch weiter gen Süden passieren Sie die Gerlachstraße mit tierreichen Buchten und naturbelssenen Landschaften. Namen wie die Paradiesbucht bringen es auf den Punkt, denn sie zeigen von Gletschern bedeckte Berge, große Eisberge, oft Wale auf Nahrungssuche, Robben auf Eisschollen und geschäftige Pinguinkolonien.

Als besonderes Highlight empfehle ich Ihnen, sich gleich bei der Buchung für die See-Kajaktour oder Camping in der Antarktis mit anzumelden (kostenpflichtig). Foto-Interessierte können zudem an verschiedenen Fototouren mit einem Experten teilnehmen.

inventia | Reisen jenseits vom Mittelmaß ist Spezialist für Reisen in die Arktis & Antarktis.

Buchen Sie Ihre Antarktis-Reise nur bei kompetenten Antarktis-Spezialisten. Nur bei uns erhalten Sie einen Vergleich aller möglich Expeditionen in die Antarktis (und nicht nur eines kleinen Teils).

Ich bin Ihre Ansprechpartnerin für Fragen & Buchungen rund um die Antarktis und freue mich sehr, dass Sie zu den wenigen Menschen zählen, die ans andere Ende der Welt reisen.

Sie erreichen mich telefonisch unter +49 (0)201 946 16 306 oder per Email unter welcome@inventia.de.

Stephanie Gräf

Reiseexpertin, inventia | Reisen jenseits vom Mittelmaß

  • 11-tägige Antarktis-Expedition
  • Überquerung der Drake Passage
  • Besuch der Südshetlandinseln
  • Ausflüge mit dem Zodiac in entlegene Buchten
  • Besuch einiger Forschungsstationen entlang der Antarktischen Halbinsel
  • Anlandung an der Insel Decption mit aktivem Vulkan und verlassener Walfangstation
  • Passage der Gerlachstraße mit tierreichen Buchten
  • Durchquerung des Lemairekanals
  • Optional: Fototour (gratis), Seekajak-Fahrt (gegen Aufpreis), Camping in der Antarktis (gegen Aufpreis)

Der hier beschriebene Reiseablauf gilt nur der groben Orientierung. Sämtliche Anlandungen und Ausflugsfahrten sind abhängig von Wetter- und Strömungsbedingungen.

Berührungen mit dem sechsten Kontinent

Tag 1: Ushuaia, Argentinien

Willkommen in Ushuaia, der südlichsten Stadt der Welt und dem Ausgangspunkt Ihrer Expeditionskreuzfahrt. Die Unterbringung im Hotel ist organisiert und im Preis inbegriffen. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung: Das Stadtzentrum von Ushuaia bietet schöne Souvenirläden und eine große Auswahl an Restaurants.

Tag 2: Einschiffung in Ushuaia

Am Nachmittag erfolgt ein gemeinsamer Transfer zur Pier in Ushuaia und die Crew heißt Sie herzlich Willkommen an Bord der MS Sea Spirit. Erkunden Sie das Schiff, das für die nächsten Tage Ihr zu Hause sein wird und lassen Sie das Abenteuer beginnen. Erleben Sie das Auslaufen in Ushuaia genießen Sie die schöne Landschaft bei der Fahrt durch den Beaglekanal, wo man mit Glück schon die ersten Meeressäugetiere beobachten kann.

Tag 3-4: Überquerung der Drake Passage

Nach der Fahrt durch den Beaglekanal entlang von Feuerland geht es für die MS Sea Spirit nun in südliche Richtung in die Drake Passage. Meeresvögel wie der wunderbare Albatross können von den Außendecks gesichtet werden. Sie überqueren die Antarktische Konvergenzzone, die den Übergang in kältere Gewässer, und somit die natürliche Grenze zur Antarktis, markiert. Die Stabilisatoren der MS Sea Spirit sorgen bei bewegter See für zusätzliche Stabilität. Während der Überfahrt gibt Ihnen das Expeditionsteam Informationen über Ihre Reise, sowie eine Einführungen in das Verhalten an später an Land. Erste Vorträge der erfahrenen Lektoren stimmen Sie auf die Ankunft in der Antarktis ein!

Tag 5-8: Südshetlandinseln und die Antarktische Halbinsel

Die Expedition beginnt! Die Route in der Antarktis hängt stark vom Wetter und von den Eiskonditionen ab. Ihr erfahrener Kapitän und der Expeditionsleiter legen vor Ort täglich neu die Route und Anlandungen fest und planen nach den örtlichen Konditionen, um das beste Expeditionserlebnis bieten zu können. Die langen Tage werden genutzt, um die unglaubliche Tierwelt neben den Anlandungen auch mit den stabilen Zodiacs zu erkunden.

In der Region der Antarktischen Halbinsel trifft man auf eine der schönsten Landschaften der Welt. Geschützte Buchten und enge Kanäle werden von hohen und schneebedeckten Bergen eingeschlossen. Gletscher erreichen das Meer und Eisberge jeder Größe und Form treiben im Wasser. Das kalte Wasser bietet einen idealen Lebensgrund für Krill, Wale und viele Robbenarten. Pinguine bevölkern große Kolonien und können auch im Meer beobachtet werden. Aber auch einige Forschungsstationen bieten die Möglichkeit eines Besuches an und von hier kann man oft auch eine Postkarte verschicken.

Die Südshetlandinseln sind die nördlichste Inselgruppe der Antarktis und werden wahrscheinlich auch für Sie das erste Land sein, das Sie sichten – ganz auf den Spuren der historischen Seefahrer. Diese schöne Inselkette bietet unzählige Anlandeplätze mit hoher Artenvielfalt und von geschichtlicher Bedeutung. Ein Höhepunkt ist die Insel Deception; ein aktiver Vulkan, dessen Caldera geflutet ist und die Überreste einer verlassenen Walfangstation beherbergt.

Weiter südlich an der Antarktischen Halbinsel finden Sie die Gerlachstraße mit interessanten, oft windgeschützten und tierreichen Buchten und unvergesslicher Landschaft. Namen wie die Paradiesbucht bringen es auf den Punkt, denn sie zeigen von Gletschern bedeckte Berge, große Eisberge, oft Wale auf Nahrungssuche, Robben auf Eisschollen und geschäftige Pinguinkolonien.

Weiter südlich der Gerlachstraße liegt der bekannte Lemairekanal. Der enge, wunderschön gelegene Kanal wird auch „Kodak Gap“ genannt aufgrund der Unmengen von Fotos, die hier geknipst werden.

Die Tage in der Antarktis sind ausgefüllt mit Aktivitäten, die man nicht vergessen wird. Genießen Sie daneben das gute Essen an Bord, die Vorträge Ihres Expeditionsteams, Gespräche mit den Mitreisenden und lassen Sie sich vom „Polarvirus“ infizieren.

Tag 9-10: Überquerung der Drake Passage

Nach einer faszinierenden Zeit in der Antarktis überqueren Sie erneut die Drake Passage. Vorträge und Workshops des Expeditionsteams und der gemütliche Aufenthalt an Bord lassen die Tage schnell vergehen. Genießen Sie einen Rückblick auf die Reise mit der Bildershow des Fotografen.

Tag 11: Ausschiffung in Ushuaia, Argentina

Ushuaia ist am frühen Morgen wieder erreicht, nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen. Ein gemeinsamer Transfer bringt Sie je nach Wunsch zum Flughafen oder zum Stadtzentrum. Wenn Sie auf die Reise zurück blicken, planen Sie sich vielleicht schon auf Ihre nächste Expeditionskreuzfahrt ins Eis!

Reisetermin mit der Sea Spirit:

  • 29.11. – 09.12.2020
  • 08.12. – 19.12.2020 (ausgebucht)
  • 07.02. – 18.02.2021
  • 17.02. – 28.02.2021

Alle Preise pro Person bei Doppelbelegung der Kabine, bzw. Drei-Personen Belegung bei Triple Kategorie:

Preise für den Reisezeitraum 29.11. – 09.12.2020

Classic Dreibett Suite mit Panorama-Fenster: € 6.695,00 pro Person

Maindeck Suite mit Bullauge: € 8.895,00 pro Person

Classic Suite mit Panorama-Fenster: € 9.495,00 pro Person

Superior Suite mit Panorama-Fenster: € 9.695,00 pro Person

Deluxe Suite mit Balkon: € 10.695,00 pro Person

Premium Suite mit Balkon: € 11.595,00 pro Person

Eigner Suite mit Privat-Deck:  € 14.695,00 pro Person

 

Preise für den Reisezeitraum 07.02. – 18.02.2021

Classic Dreibett Suite mit Panorama-Fenster: € 8.095,00 pro Person

Maindeck Suite mit Bullauge: € 10.795,00 pro Person

Classic Suite mit Panorama-Fenster: € 11.595,00 pro Person

Superior Suite mit Panorama-Fenster: € 11.795,00 pro Person

Deluxe Suite mit Balkon: € 13.095,00 pro Person

Premium Suite mit Balkon: € 14.095,00 pro Person

Eigner Suite mit Privat-Deck:  € 17.895,00 pro Person

 

Preise für den Reisezeitraum 17.02. – 28.02.2021

Classic Dreibett Suite mit Panorama-Fenster: € 7.395,00 pro Person

Maindeck Suite mit Bullauge: € 9.795,00 pro Person

Classic Suite mit Panorama-Fenster: € 10.495,00 pro Person

Superior Suite mit Panorama-Fenster: € 10.695,00 pro Person

Deluxe Suite mit Balkon: € 10.695,00 pro Person

Premium Suite mit Balkon: € 12.895,00 pro Person

Eigner Suite mit Privat-Deck:  € 16.195,00 pro Person

 

Die einzelnen Kabinenbeschreibungen finden Sie auf der Schiffsseite der Sea Spirit.

Einzelkabinenzuschlag: x1,7 auf den Katalogpreis in Main Deck-, Classic-, und Superior Suite, x2 in Deluxe-, Premium-, und Eigner Suite.

 

Optionale Aktivitäten:

Bitte melden Sie sich gleich bei Ihrer Buchung dazu an. Die Plätze sind begrenzt.

Camping in der Antarktis: 275 € p.P.
Seekajak-Tour: 760 € p. P.


Inklusivleistungen:

  • Eine Übernachtung vor der Einschiffung im Hotel Arakur Ushuaia Resort & Spa;
  • Gruppentransfers: Flughafen – Hotel, Hotel – Schiff und Schiff – Flughafen/Zentrum;
  • Unterbringung in der gebuchten Kabinenkategorie;
  • Alle Mahlzeiten an Bord während der Reise (FR/M/A);
  • 24-Stunden Tee- und Kaffeestation an Bord;
  • Alle geplanten Landgänge, Zodiacfahrten, Ausflüge lt. Programm;
  • Erfahrene Expeditionsleitung und Lektoren (englisch-/deutschsprachig);
  • Speziell für Polarregionen konzipierter Expeditionsparka;
  • Leihweise Gummistiefel für die Landgänge (Hochwertige Qualität);
  • Willkommens- und Abschiedscocktail;
  • Informationsmaterial vor der Reise;
  • Digitales Logbuch der Reise.

 

Nicht inkludierte Leistungen:

  • Flug An- und Abreise;
  • Visum- oder Passgebühren (falls erforderlich);
  • Gepäck- und Reiserücktrittsversicherung (wird empfohlen);
  • Alkoholische und nicht-alkoholische Getränke einschließlich Kaffeespezialitäten;
  • Persönliche Ausgaben, beispielsweise für Wäscherei oder Kommunikationsdienstleistungen (Telefon, Fax, Email);
  • Krankenversicherung mit Notfall-Rücktransport (erforderlich);
  • Trinkgelder.

 

Buchen Sie ein Anreisepaket bei inventia.

Wichtig:

  • Bordsprache: Englisch/Deutsch.
  • Expeditionsleitung und Lektoren englisch-/deutschsprachig
  • Zahlungsmittel an Bord: US-Dollar, Euro und gängige Kreditkarten.
  • Das Ausfüllen eines medizinischen Fragebogens ist vorgeschrieben.
  • Kostenlose Leih-Gummistiefel an Bord.
  • Offene Brücke.
  • Ein Arzt ist an Bord.
  • Die Route und das endgültige Programm während der Schiffsreise werden vor Ort vom Expeditionsleiter und dem Kapitän anhand der Eis- und Wetterverhältnisse sowie der Möglichkeiten zu Tierbeobachtungen entschieden. Der hier beschriebene Reiseverlauf dient lediglich als Beispiel.
  • Der Abschluss einer Auslandskrankenversicherung mit Krankenrücktransport muss nachgewiesen werden.
  • Die Reise ist für mobil eingeschränkte Menschen nicht geeignet.
MS Ortelius

Ihr Schiff: Die MS Sea Spirit

Hier geht es zu Deckplänen, Kabinenkategorien, Zahlen & Daten

Hier ansehen...

Ihre Route

Ihre Route durch die Antarktis:

Ushuaia – Drake Passage – Antarktische Halbinsel – Drake Passage – Ushuaia

© Fotos und Karte von Poseidon Expeditions

Diese Reise buchen

Individuelles Reiseangebot & weitere Informationen

 

Gut zu wissen

An- und Abreise: Wir bieten unterschiedliche individuelle Anreisepakete inklusive Flüge, Hotels in Buenos Aires und in Ushuaia sowie der Transfers und Aktivitäten an. Auch Vor- und Nachprogramme in Argentinien, Chile und Uruguay zur Verlängerung Ihrer Reise schlagen wir gern vor.

Route: Das endgültige Programm während der Schiffsreise wird vor Ort täglich vom Expeditionsleiter und dem Kapitän anhand der Eis- und Wetterverhältnisse sowie der Möglichkeiten zu Tierbeobachtungen und anderer Besichtigungen entschieden. Der hier beschriebene Reiseverlauf dient lediglich als Beispiel. Bei Expeditionsreisen ist grundsätzlich größte Flexibilität bei den Passagieren gefordert.

Einreisebestimmungen: Für deutsche Staatsbürger reicht ein Reisepass (der über die Rückreise hinaus noch 6 Monate gültig ist) für die Einreise nach Argentinien.

Versicherung: Der Abschluss einer Auslandskrankenversicherung mit Krankenrücktransport muss nachgewiesen werden. 

Medizinischer Fragebogen: Das Ausfüllen eines medizinischen Fragebogens vor Reiseantritt ist vorgeschrieben.

 

Weitere Reisen in die Antarktis

Unberührte Antarktis | MS Sea Spirit

Unberührte Antarktis | MS Sea Spirit

15-tägige Expeditionskreuzfahrt mit Drake Passage, Südshetlandinseln, Gerlachstraße, Antarktischer Halbinsel und Polarkreis ...
Weiterlesen …
Silvester in der Antarktis | MS Sea Spirit

Silvester in der Antarktis | MS Sea Spirit

Silvester 2020 in der Antarktis zusammen mit Seehunden, Pinguinen und Walen. Begrüßen Sie das neue Jahr auf dieser 12-tägigen Antarktis-Expedition ...
Weiterlesen …
Antarktis & Polarkreis | MS Plancius

Antarktis & Polarkreis | MS Plancius

Schiffsexpedition entlang der Antarktischen Halbinsel bis zum Polarkreis mit zahlreichen Aktivitäten wie z.B. Wandern, Kajakfahren und sogar Tauchen ...
Weiterlesen …
Die ultimative Naturexpedition Sea Spirit Georgina Strange

Die ultimative Naturexpedition | MS Sea Spirit

21-tägige Schiffs-Expedition in großer Runde mit Falklandinseln, Südgeorgien, Weddellmeer, Antarktische Halbinsel, Südshetlandinseln. Umgeben von bizarren Eisformationen unternehmen Sie Ausflüge mit ...
Weiterlesen …
Weihnachten 2020 in der Antarktis Foto: John Bozinov

Weihnachten in der Antarktis

Weihnachten 2020 in der Antarktis zusammen mit Seehunden, Pinguinen und Walen. Eins ist auf dieser 11-tägigen Antarktis-Expedition gewiss – weiße ...
Weiterlesen …
Berührungen mit dem sechsten Kontinent

Berührungen mit dem sechsten Kontinent

11-tägige Schiffs-Expedition entlang der Antarktischen Halbinsel: Schneebedeckte Berge, aktive Vulkane, tiefe Kanäle, bizarre Eisberge in jeglicher Form und Farbe, die ...
Weiterlesen …
Sonnenfinsternis 2021 in der Antarktis mit Paul Sutter erleben!

Sonnenfinsternis 2021 in der Antarktis mit dem Astrophysiker Paul Sutter!

Einzigartiges Naturerlebnis: Totale Sonnenfinsternis 2021 in der Antarktis. 23-tägige (22 Nächte) Antarktis-Expedition inkl. Falklandinseln, Südgeorgien, Weddellmeer und Antarktische Halbinsel ...
Weiterlesen …
Antarktis in großer Runde mit Falklandinseln

Die Große Runde mit Falklandinseln, Südgeorgien und Antarktische Halbinsel (und Polarkreis (nur Hondius))

Die Große Runde:  Besuchen Sie die Falklandinseln, Südgeorgien und die Antarktischen Halbinsel 18, 20 oder 22 Nächte Expeditionskreuzfahrt mit der ...
Weiterlesen …
Zeltcamp bei einer Basecamp-Expedition in die Antarktis

BASECAMP: Zelten, Kajakfahren, Tauchen und Schneeschuhwandern in der Antarktis

Basecamp Antarktis | Die sportliche Antarktis-Reise 12 Tage (11 Nächte) Aktiv-Expedition zur Antarktischen Halbinsel mit der MS Ortelius oder der ...
Weiterlesen …
Totale Sonnenfinsternis 2021 in der Antarktis

Sonnenfinsternis 2021 in der Antarktis erleben

Totale Sonnenfinsternis 2021 in der Antarktis erleben 20-tägige (19 Nächte) Antarktis-Expedition in der großen Runde: Falklandinseln, Südgeorgien, Weddellmeer und Antarktische ...
Weiterlesen …
Silver Explorer Antarktis-Expedition

MS Silver Explorer: Luxus-Expedition zur Antarktischen Halbinsel

MS Silver Explorer: Luxus-Expedition zur Antarktischen Halbinsel 16-tägige Luxus-Expedition durch die faszinierende weiße Wildnis der Antarktis Erkunden Sie die glitzernde, weiße Wildnis ...
Weiterlesen …
Flug-Expedition zum Südpol

Flug-Expedition zum Südpol

Flugexpedition zum Südpol 14-, 15- oder 16-tägige Flugexpedition zum Südpol mit Basiscamp Diese Expedition ist die Kaiserdisziplin unter allen Antarktis-Expeditionen.Eine Flugexpedition ...
Weiterlesen …
Rossmeer Helikopterflug

Antarktis-Halbumrundung durch das Rossmeer: Von Feuerland nach Neuseeland

Die große Antarktis-Halbumrundung: Von Feuerland bis Neuseeland 32 Tage (31 Nächte) Expeditionskreuzfahrt mit der MS Ortelius Diese Expedition zählt zu ...
Weiterlesen …

Artikel über die Antarktis aus dem inventia Reisemagazin

10 Antworten auf die häufigsten Fragen zu Antarktis-Reisen

Heiraten in der Antarktis

Heiraten in der Antarktis!   Man muss nicht Expeditionsleiter in der Antarktis sein, um hier zu heiraten. Aber es hilft ...
Weiterlesen …
Reiseexpertin Stephanie Gräf

Das antarktische Rossmeer: Reisen in das größte Meeresschutzgebiet der Erde

Im antarktischen Rossmeer entsteht das größte Meeresschutzgebiet der Erde. Das ist ein Meilenstein für den Schutz der Antarktis. 24 Länder ...
Weiterlesen …
Reiseexpertin Stephanie Gräf

Die Ländersammlerin wählt inventia für ihre Antarktis-Expedition

Nina Sedano hat alle 193 UN-Staaten der Welt bereist. Damit ist sie die meist gereiste Frau Deutschlands. Ihre Reiseerlebnisse hat sie in ...
Weiterlesen …
Reiseexpertin Stephanie Gräf

Eine Reise nur für mich: So geht Weihnachten.

Das habe ich gestern gelesen und für interessant befunden: Laut einer Studie, die L'tur in Auftrag gegeben hat, würden sich ...
Weiterlesen …
Beispielroute der Star Princess.

Die kontrastreichste Kreuzfahrt der Welt – Rund um Südamerika

Die kontrastreichste Kreuzfahrt der Welt führt ans Ende der Welt: Einmal rund um Südamerika inklusive der Umrundung des sagenumwobenen Kap ...
Weiterlesen …