13 Tage / 12 Nächte ab Vlissingen, bis Spitzbergen | Schiff: MS Janssonius

Diese Reise ist bilingual (Deutsch und Englisch).

Diese Reise ist gleich in zweierlei Hinsicht eine Premiere: Es ist die erste Arktis-Reise der nigelnagelneuen MS Janssonius (80 Kabinen), dem neuesten und fortschrittlichsten Polar Class 6-Kreuzfahrtschiff, das alle neuesten Umweltanforderungen des Polar Codes übertrifft.

Sie startet in Vlissingen und führt über die Friesischen Inseln (Friesland auf Deutsch und Niederländisch), auch als Wattenmeerinseln bekannt, Bremerhaven, Fair Island (Shetlandinseln), der Vulkaninsel Jan Mayen bis zur Eiskante und anschließend entlang der Westküste Spitzbergens durch tiefe Fjorde bis nach Longyearbyen, der Hauptstadt Spitzbergens.

Im Winter reist die MS Janssonius durch die Antarktis. Wenn die Antarktis-Saison im März endet, reist sie zurück nach Vlissingen (Niederlande), um gewartet zu werden. Ende Mai startet dann die Saison in der Arktis. Auf dem Weg dorthin wird nun erstmalig Bremerhaven angefahren, um Passagiere aufzunehmen.

So entsteht diese interessante “Trans-“Reise durch die Nordsee, vorbei an Helgoland, Doggerbank und Jan Mayen bis zur Eiskante und Spitzbergen im Arktischen Ozean. Alles sehr selten besuchte Reiseziele.

Verlängern Sie Ihre Reise auf Spitzbergen und unternehmen Sie Ausflüge über die Insel, nach Barentsburg und Ijsradio.

++ Ein Herz für Alleinreisende: Es besteht die Möglichkeit, die Kabine mit einer/m fremden Mitreisenden des gleichen Geschlechts zu teilen und so den Einzelkabinenzuschlag zu sparen ++

inventia | Reisen jenseits vom Mittelmaß ist Spezialist für Reisen in die Arktis & Antarktis.

Ich bin Ihre Ansprechpartnerin für Fragen & Buchungen rund um die Arktis und Antarktis und freue mich sehr, dass Sie zu den wenigen Menschen zählen, die ans Ende der Welt reisen.

Sie erreichen mich telefonisch unter +49 (0)201 946 16 306 oder per Email unter welcome@inventia.de.

Stephanie Gräf

Reiseexpertin, inventia | Reisen jenseits vom Mittelmaß

Highlights

  • Spitzbergen, arktischerArchipel zwischen Nordpol und Norwegen
  • Start in Vlissingen: Keine lange Anreise
  • Longyearbyen, die Hauptstadt Spitzbergens
  • Sichtung von Eisbären möglich
  • Mitternachtssonne des nordischen Sommers
  • Mächtige Gletscher, steil abfallende Fjorde und wunderschöne, unberührte Wildnis
  • Eine Fülle von Wildtieren, wie Walrossen, Rentieren, Polarfüchse, Eisbären, Walen und anderen Meeresbewohnern begegnen
  • Majestätischer Kongsfjord und die sich in ihn verzweigenden Fjorde, eine kalbende Gletscherwand
  • Kommen Sie an die Kante des Packeises, das sich bis zum Nordpol erstreckt
  • Ausfahrten und Anlandungen mit den bordeigenen Zodiacs
Reiseverlauf

Arctic Ocean Crossing

Diese Reise beginnt in Vlissingen und endet auf Spitzbergen. Für die Rückreise benötigen Sie einen Flug, der nicht im Reisepreis inklusive ist.

Tag 1: Richtung Norden
Sie gehen am Nachmittag in Vlissingen an Bord und wir brechen am Abend zu unserer Reise auf.

Tage 2: Wattenmeerinseln
Die Friesischen Inseln (Friesland auf Deutsch und Niederländisch), auch als Wattenmeerinseln bekannt, liegen zwischen Westdänemark und den nordwestlichen Ausläufern der Niederlande. Große Teile des Wattenmeeres, in denen sich diese Inseln befinden, trocknen bei Ebbe aus, und ein Großteil der friesischen Inseln umfasst ein internationales Naturschutzgebiet mit Naturschutzgebieten. Diese Inseln können Sie schon von weitem sehen, und am späten Abend oder in den frühen Morgenstunden des Folgetages erreicht das Schiff Bremerhaven.

Tag 3: Bremerhaven, Deutschland
Passagiere, die sich uns in Vlissingen angeschlossen haben, haben an diesem Tag etwas Freizeit und können die Gelegenheit nutzen, auf eigene Faust durch die Stadt zu streifen. Neben Spaziergängen entlang der Küste gibt es mehrere schöne Museen und Attraktionen (Klimahaus, Schifffahrtsmuseum, Zoo am Meer usw.). Sie gehen dann gegen Mittag an Bord, legen am Nachmittag ab und segeln etwa fünf Stunden zur kleinen Insel Helgoland. Das Schiff wird hier nicht anlegen, aber wir werden so nah wie möglich an der Insel vorbeisegeln, in der Hoffnung, einen guten Blick auf die steilen Klippen der Seevögel an ihrer Westseite zu haben. Diese Klippen sind bekannt für ihre vielen brütenden Seevögel (Tölpel, Dreizehenmöwen und Trottellummen), ein gewinnender Anblick für jeden Vogelliebhaber. Anschließend setzen wir unsere Reise über die Nordsee fort.

Tage 4: Meereslebewesen in Bewegung  
Wir überqueren die Nordsee und segeln an Doggersbank vorbei. Wir hoffen, das Glück zu haben, Arten wie Weißschnauzendelfine, Schweinswale, Zwergwale und Orcas zu sehen.

Tag 5: Vögel, Robben und weltberühmte Strickwaren
Wir planen, den Tag auf Fair Isle zu verbringen, einer Insel in den Shetlands, deren etwa 70 Einwohner für ihre schönen Strickwaren bekannt sind. Dies ist ein fantastischer Ort mit zugänglichen Brutstätten für Seevögel, und Sie können sogar Kegelrobben sehen.

Tag 6 – 7: Meereslebewesen von Jan Mayen
Sie segeln nach Norden zur norwegischen Insel Jan Mayen, 300 Seemeilen nordöstlich von Island. Ihre zwei Tage auf See vergehen jedoch nicht müßig. Halten Sie Ausschau nach Wasserfontänen aus den umliegenden Meeren, die die Ankunft eines Zwerg-, Finn-, Orca- oder Blauwals ankündigen.

Tag 8: Schneebedeckter Küstenvulkan
Jan Mayen ist eine kahle Vulkaninsel, die vom schneebedeckten Gipfel des Mt. Beerenberg gekrönt wird. Von den Hängen dieses imposanten, 2.300 Meter hohen Vulkans ragen zerbrochene Gletscher in das eiskalte Meer. Mit Erlaubnis der norwegischen Behörden können Sie jetzt die Wetterstation besuchen. Sie können auch zu den Überresten einer niederländischen Walfangstation aus dem 17. Jahrhundert inmitten der dicken Moosbetten dieser kargen Vulkanlandschaft wandern.

Tag  9 – 11: Unter der Mitternachtssonne & entlang der Eiskante 
Sonnen Sie sich in der Mitternachtssonne und segeln Sie am Rand des Meereises nach Norden auf der Suche nach Grönlandwalen, Sattelrobben, Eisbären und einer Vielzahl von Seevögeln. Sie ändern dann die Richtung nach etwa 79° Nord und schneiden nach Westen zu den felsigen Rändern des Festlandsockels von Westspitzbergen. Hier haben Sie gute Chancen, Finnwale zu sehen und – in der Nähe der Gletschermündungen der klaffenden Spitzbergen-Fjorde – auftauchende Zwergwale.

Tag 12: Die arktische Insel Spitzbergen
Deutsche Walfänger segelten Mitte des 17. Jahrhunderts von Hamburg nach Spitzbergen. Sie errichteten Walfangstationen, zum Beispiel in Hamburgbukta, südlich des Magdalenefjords. Wir sind in der Gegend und wenn es die Zeit erlaubt, können wir dort anhalten. Ansonsten liegt der Fokus auf Forlandsundet, zwischen der Hauptinsel Spitzbergen und dem schmalen Prins Karls Forland, ein Ort von großer Schönheit und faszinierender Tierwelt. Walrosse ziehen hier manchmal aus. Alternativ können Sie in den St. Johns Fjord segeln oder nach Süden zur Mündung des Isfjorden fahren und in Alkhornet landen. Seevögel nisten auf diesen Klippen, Polarfüchse suchen unten nach herabgefallenen Eiern und Küken und Rentiere grasen auf der spärlichen Vegetation.

Tag  13: Ende der Reise in Longyearbyen
Jedes Abenteuer, egal wie großartig, muss irgendwann zu Ende gehen. Sie gehen in Longyearbyen, dem Verwaltungszentrum von Spitzbergen, von Bord und nehmen Erinnerungen mit nach Hause, die Sie überall hin begleiten werden, wo Ihr nächstes Abenteuer liegt. Aber wenn Sie sich immer noch nach zusätzlichen Chancen sehnen, das berühmteste Apex-Raubtier der Arktis zu sehen, bleiben Sie an Bord für unsere siebentägige Reise nach Norden von Spitzbergen, „auf der Suche nach Eisbären und Packeis“.

Wir empfehlen Ihnen, noch einige Tage auf Spitzbergen zu verbringen. Hier können Sie viele verschiedene Aktivitäten unternehmen.

Reisetermine & Preise

30 Mai. - 11. Juni 2023 | Arctic Ocean Crossing | MS Janssonius | 13 Tage

Arctic Ocean Crossing Preisliste

 

Inklusivleistungen:

  • Reise an Bord der MS Janssonius in der gebuchten Kategorie
  • Sämtliche Mahlzeiten während der Reise inklusive Snacks, Kaffee und Tee
  • Alle Ausflüge und Anlandungen mit den bordeigenen Zodiacs
  • Lektorenvorträge und -Präsentationen durch Wissenschaftler und die erfahrende Expeditions-Crew
  • Kostenlose Gummistiefel und Schneeschuhe
  • Transfers und Gepäckabfertigung zwischen Flughafen, Hotels und Schiff nur für Passagiere auf den Gruppenflügen von und nach Longyearbyen
  • Sämtliche Steuern und und Hafengebühren während des Programms
  • AECO-Kosten
  • Ausführliches Infomaterial vor der Reise

 

Nicht im Preis enthalten:

  • Anreise nach Vlissingen
  • Flüge von Spitzbergen und Transfers
  • Hotelunterbringung in Vlissingen und Spitzbergen
  • Reisepass – und Visakosten
  • Vor- und Nachreise-Programme
  • Mahlzeiten an Land
  • Gepäck-, Storno- und persönliche Versicherung (dringend empfohlen!)
  • Freiwilliges Trinkgeld am Ende der Reise

 

Wichtig:

  • Für alle Passagiere, die in die Arktis reisen, sind medizinische Fragebögen erforderlich.
  • Für diese Reise sind keine Erfahrungen oder Vorkenntnisse erforderlich, da Sie jederzeit von erfahrenen Guides begleitet werden.
  • Ein grundlegendes Maß an Fitness und Mobilität ist erforderlich.
  • Die Reise ist für mobil eingeschränkte Menschen nicht geeignet.
MS Ortelius

Ihr Schiff: Die MS Janssonius

Hier geht es zu Deckplänen, Kabinenkategorien, Zahlen & Daten

Hier ansehen...

Ihre Route

Ihre Route

Foto | Karte: © Secret Atlas Travel

 

 

Hier freie Plätze und Preis anfragen

Individuelles Reiseangebot & weitere Informationen

Gut zu wissen

An- und Abreise: Wir bieten unterschiedliche individuelle Rückreisepakete inklusive Flüge, Hotels sowie der Transfers und Aktivitäten an. Auch Vor- und Nachprogramme zur Verlängerung Ihrer Reise schlagen wir gern vor.

Einzelreisende aufgepasst: Wenn keine Einzelkabine gewünscht wird, ist die Unterbringung an Bord in geteilten Kabinen möglich. Die Unterbringung erfolgt in diesem Fall mit anderen Reisenden des gleichen Geschlechts und evtl. anderer Nationalität. Es fallen dabei keine Einzelkabinenzuschläge an.

Route: Das endgültige Programm während der Schiffsreise werden vor Ort täglich vom Expeditionsleiter und dem Kapitän anhand der Eis- und Wetterverhältnisse sowie der Möglichkeiten zu Tierbeobachtungen und anderer Besichtigungen entschieden. Der hier beschriebene Reiseverlauf dient lediglich als Beispiel. Bei Expeditionsreisen ist grundsätzlich größte Flexibilität bei den Passagieren gefordert.

Einreisebestimmungen: Für deutsche Staatsangehörige reicht ein Personalausweis für die Einreise nach Norwegen. Weitere Informationen zur Einreise und den aktuellen Sicherheitshinweisen finden Sie beim Auswärtigen Amt.

Versicherung: Der Abschluss einer Auslandskrankenversicherung mit Krankenrücktransport muss nachgewiesen werden.

Medizinischer Fragebogen: Das Ausfüllen eines medizinischen Fragebogens vor Reiseantritt ist vorgeschrieben.

Fragen Sie hier Ihre Reise an! (klick)

 

Anfrage zur Reise Arctic Ocean Crossing bis Spitzbergen ab Vlissingen | ab 2.800 € pro Person

Informationen zur Reise

Herzlichen Dank für Ihr Interesse an unseren Reisen. Wir antworten Ihnen innerhalb von maximal 24 Stunden.

Persönliche Informationen

Wir fragen an dieser Stelle nur die absolut notwendigen persönlichen Daten ab. Wenn Sie der Meinung sind, dass wir mehr über Sie wissen müssen, teilen Sie uns das über das Mitteilungsfeld mit. Wir behandeln Ihre Daten diskret und vertraulich.

 

 

Weitere Reisen in die Arktis

 

 

Expeditionsschiff Le Commandant Charcot

Nordpol-Expedition mit Mega-Yacht | Le Commandant-Charcot

16 Tage (15 Nächte) Expeditionskreuzfahrt auf einer Mega-Yacht zum Nordpol über Island, Grönland und Spitzbergen mit Flug und Transfer ...
Weiterlesen …
Eine Bartrobbe auf einer Eisscholle

Mikro-Expedition | Spitzbergen mit Segelerlebnis | MS Meander | ab 4.935 €

9 Tage (8 Nächte) Mikro-Expedition Spitzbergen mit maximal 12 Passagieren an Bord der MS Meander, ab/bis Longyearbyen ...
Weiterlesen …
Blick auf den Berg Hiorthfjellet in Adventdalen

Spitzbergen-Action im Sommer

Spitzbergen bietet im Sommer ein vielfältiges Aktivprogramm um die artenreiche Flora und Fauna unter der Mitternachtssonne zu erkunden ...
Weiterlesen …
Eisbär: König der Arktis

Arctic Ocean Crossing bis Spitzbergen ab Vlissingen | ab 2.800 € pro Person

9 Tage (8 Nächte) Spitzbergens Naturwunder, Mikro-Expedition mit maximal 12 Passagieren an Bord der MS Togo, ab/bis Longyearbyen ...
Weiterlesen …
Die MS Villa auf dem Weg durch das Packeis

Mikro-Expedition | Foto-Tour Arktisches Spitzbergen | MS Villa | ab 7.300 €

8 Tage (7 Nächte) Mikro-Expedition mit Foto-Workshop: Arktisches Spitzbergen mit maximal 12 Passagieren an Bord der MS Villa, ab/bis Longyearbyen ...
Weiterlesen …
Die MS Villa ist unmittelbarer Nähe der Eisberge

Mikro-Expedition | Naturwunder Spitzbergens – auch als Foto-Tour | MS Villa | ab 8.100 €

9 oder 10 Tage Naturwunder Spitzbergens, Mikro-Expedition ab/bis Longyearbyen. Mit einem kleinen Expeditionsschiff mit maximal 12 Passagieren durch die arktische ...
Weiterlesen …
Nordpol Barneo Camp - das Erreichen des Nordpol feiern

Flugexpedition zum Nordpol mit Ice Camp

Einmal im Leben zum Nordpol und im arktischen Eis eine Nacht verbringen. Anreise über Spitzbergen; inkl. Flug in einem Helikopter ...
Weiterlesen …
Hotel Arctic in Groenland

Hotel Arctic – Eisberge soweit das Auge reicht

Ilulissat / Grönland: Vier-Sterne-Hotel mit Gourmet-Küche, am Fuße des lulissat-Eisfjordes, einem der weltweit größten und aktivsten Gletschers, gelegen ...
Weiterlesen …
Nordlichter ueber dem Fjord - Hotel Icefiord, Groenland

Hotel Icefiord – Eisberge vor der Haustür

Grönland, Ilulissat: Das Hotel Icefiord direkt an der Diskobucht bietet gemütliche Zimmer im Nordic-Style und ist perfekter Ausgangspunkt, um Eisberge ...
Weiterlesen …
Basecamp mit Helikopter - Basecamp Baffin Island, Kanada

Basecamp Baffin Island – Private Off-the-Grid Ski-Action in Iglu-Zelten

Ein once-in-a-lifetime-Erlebnis ist die Übernachtung im Basecamp Baffin Island mit Heli-Skiing in einem der spektakulärsten Skiegebiete der Welt ...
Weiterlesen …
Svart - das erste 'energie-positive' Hotel der Welt mit 360°-Blick auf die arktische Natur

Svart – Gletscherhotel mit 360°-Blick und innovativem Umwelt- und Energiekonzept

Nachhaltiges Hotelkonzept am Fuße des zweitgrößten Gletschers auf dem norwegischen Festland nördlich des Polarkreises am arktischen Fjord ...
Weiterlesen …
Arctic Bath Schweden aus der Vogelperspektive

Arctic Bath – Schwimmendes Spa in der Arktis

Schwedisch-Lappland: Schwimmendes Design-Spa auf dem Lule Fluss in Schwedisch Lappland mit 12 minimalistischen Komfort-Bungalows in skandinavischem Chic ...
Weiterlesen …
Mit dem stärksten Eisbrecher der Welt zum Nordpol

Nordpol-Expedition: Mit dem stärksten Eisbrecher der Welt | Atomeisbrecher I/B 50 Years Of Victory | 26.595 € pro Person

Once-In-A-Lifetime-Reise: 13 Tage Nordpol-Expedition mit dem stärksten Eisbrecher der Welt. An Bord befindet sich ein Helikopter für Erkundungen ...
Weiterlesen …