Sonne, Strand und Sozialismus.

Tabak, Rum und Zucker.

Salsa, Son und Rumba.

Havanna, Montecristo und Cohiba.

Fidel Castro, Che Guevara und Ernest Hemingway.

Dazu karibische Strände, einzigartige Kolonialarchitektur, farbenfrohe Oldtimer, qualmende Zigarren und ein starker Cuba libre.

Kolonialperle Kuba. Es gibt sie nur einmal. Noch.

Das sozialistische System ließ die Zeit stillstehen. Bestimmt kommt gleich Ernest Hemingway zusammen mit Che Guevara um die Ecke. Dann bestellen sie Cuba Libre und paffen zwei dicke Cohibas.

Bald soll es damit vorbei sein. Die USA haben Ihr Handelsembargo aufgehoben und nach 54 Jahren wieder diplomatische Beziehungen zu der Karibikinsel aufgenommen.

Wenn der erste McDonald’s eröffnet, könnte es mit dem einzigartigen sozialistischen Karibikflair und Che Guevara-Feeling vorbei sein. Die Entwicklungen bescheren der größten Insel der Karibik aktuell ein großes Besucherplus, denn nun endlich können auch Amerikaner die größte Insel der Karibik besuchen.

Wie alles im Leben: Auch dieses Messer ist zweischneidig. Während die Besucher hoffen, dass alles so bleibt, wie es ist, wünschen sich die Kubaner Veränderung. Es herrscht Aufbruchstimmung im Land, der Scorpions-Song „Wind of change“ kann auf Kuba transkribiert werden.

Kuba erfährt auch in Reisejournalen und der einschlägigen touristischen Fachpresse ein bisher unbekanntes Interesse. Und nur selten waren sich alle so einig:

Wenn Sie planen, den authentischen Charme der größten Insel der Karibik kennenzulernen, solange es ihn noch gibt, buchen Sie Ihre Reise schon ein Jahr im voraus.

Denn farbenfrohe Oldtimer, Che-Guevara-Accessoires und die mitreißenden Klänge des Buena-Vista Social-Clubs – der Charme Kubas und seiner Einwohner ist einzigartig auf dieser Welt.

Nicht nur die mediale Präsenz des Inselstaates provoziert viele Fragen bei europäischen Reisenden, die ich in den kommenden Beiträgen beantworten möchte. Hier ist schon die Frage aller Fragen:

Kuba #1: Ist es sinnvoll, jetzt nach Kuba zu reisen?

Kurze und klare Antwort: Ja.

Es ist sogar sehr sinnvoll, jetzt nach Kuba zu reisen. Vor allem dann, wenn Sie noch das alte, das authentische Kuba erleben möchten. Es ist nicht klar, ob und wann die Aufhebung des Embargos durch die USA ihre ersten sichtbaren Zeichen setzt, aber es wird Veränderungen geben.

Die größte Veränderung ist sicherlich schon jetzt der Anstieg amerikanischer Reisender, die die Insel seit der Lockerung der Handelsbeziehungen nun besuchen können.

Ich möchte hier nicht drängeln, ABER (;-)) fliegen Sie 2016 auf jeden Fall noch hin, wenn Sie Kuba noch nicht kennen oder noch einmal erleben möchten.

 

Insider-Tipp Wir erfahren zur Zeit eine große Nachfrage nach Rundreisen auf Kuba und Kreuzfahrten rund um Kuba herum. Dabei stellen wir fest, dass viele Kapazitäten in der Hauptsaison ab November schon gut gebucht oder auch ausgebucht sind. Im Augenblick werden die neuen Programme für 2016 freigegeben. Ich empfehle Ihnen eine frühzeitige Buchung, wenn Sie die Insel der Revolution noch authentisch erleben möchten.Stephanie Gräf, Reiseexpertin bei inventia

 

Wichtig ist auch, dass Sie sich ausschließlich seriösen Anbietern anvertrauen, die auch ein gewisses Standing auf Kuba haben. Ich kann mir gut vorstellen, dass „Marktteilnehmer“ mit fehlender Erfahrung oder zweifelhaften Geschäftspraktiken auf den Boom aufspringen und ihre Leistungen nicht so verkaufen können, wie sie es versprechen. Die Kapazitäten an attraktiven Hotelzimmern in prächtigen Kolonialpalästen oder den typischen Pensionen mit kubanischem Familienanschluss sind durch den Besucheranstieg arg strapaziert. Mietwagen gibt es bis einschließlich März keine verfügbaren mehr (Stand heute).

Gehen Sie keine Kompromisse ein und buchen Sie Ihre Reise nur bei renommierten und zuverlässigen Spezialisten.

 

2. Wie reise ich auf Kuba am besten?

Neben der schönen Landschaft und dem Karibikflair begeistert Kuba auch mit seiner wechselhaften Geschichte: Die einstige Piraten- und Sklaveninsel befreite sich vom Kolonialismus und brachte so schillernden Persönlichkeiten wie Che Guevara und Fidel Castro hervor, die für viele von uns zu den großen Vorbildern einer Revolution wurden.


Online-Suche nach Kuba-Rundreisen

Wie von mir gewohnt finden Sie hier unten meine persönlichen Empfehlungen für Reisen auf Kuba. Ausgesuchte Reisen mit besonderem Anspruch an den Inhalt, die es NICHT in beliebigen Internet-Reiseportalen gibt.

Trotzdem werde ich häufig gefragt, ob ich nicht auch einmal Online-Möglichkeiten zum Stöbern zur Verfügung stellen könnte.

Et voilà. Here we go.

Wenn Sie in Kuba-Reisen herumstöbern möchten, können sie das jetzt auch HIER bei inventia tun.

Nach Kuba-Reisen suchen


 

Es gibt viele Arten Kuba zu bereisen. Das sind meine Empfehlungen für Sie:

 

A. Kuba intensiv: Per Rundreise in kleinen Gruppen oder auch ganz individuell und privat zu zweit

Einheimische Guides auf komfortablen Rundreisen in kleinen Gruppen vermitteln Ihnen Land & Leute aus erster Hand. Sie legen dabei großen Wert auf Übernachtungen in landestypischen Unterkünften, kulinarische Spezialitäten in ausgesuchten Restaurants sowie außergewöhnliche Aktivitäten, bei denen sie Ihnen Bräuche und Traditionen der Einheimischen näherbringen.

Auf Kuba dürfen es eine Salsa-Tanzsession, eine Oldtimer-Fahrt durch Havanna, eine Nacht in einem kubanischen Privathaus oder ein kubanischer Kochkurs sein? Meine Premium-Anbieter für Rundreisen bieten Ihnen unvergessliche Kuba-Erlebnisse in kleinen Gruppen (zwischen 2 und maximal 12 Personen).

Natürlich habe ich auch einen Rundreise-Favoriten für Sie.

Mein Rundreise-Veranstalter des Herzens Chamäleon hat die Reise Wunderwelten Kuba gleich zweimal aufgelegt: Einmal als 20-tägige Rundreise mit Badeaufenthalt und einmal als 16-tägige Rundreise ohne Badeaufenthalt.

Sie werden keinen anderen Reiseanbieter finden, der jedes Detail seiner Reisen mit so viel Liebe zum Detail auswählt. Keine Gruppe hat mehr als 12 Teilnehmer. Reiseleiter sind persönlich ausgesucht und jede Unterbringung unterliegt strengen Standards für Authentizität.

Wählen Sie selbst und reisen Sie besser ;-).

Und noch eine Reise: Die 18-tägige Rundreise Kuba aktiv bringt ebenso wie die beiden obigen richtig viel Abwechslung ins Spiel: Wanderungen in der Sierra del Rosario, im Escambray-Gebirge, im Naturpark Montemar sowie im faszinierenden Vanales-Tal, eine landestypische Bummelzugfahrt, eine Reittour auf einer Finca, ein Bootsausflug auf die Insel Cayo Blanco und viele weitere Highlights.

Individuelle Privatreise gewünscht?

Vielleicht möchten Sie gar nicht in der Gruppe rundreisen sondern lieber zu zweit oder nur mit der Familie oder Ihren besten Freunden? Aber gern. Bei individuellen Privatreisen entscheiden Sie ganz allein, wohin es geht und was gemacht wird. Ich organisiere Ihre private Rundreise so, wie Sie es wünschen. Auf eigene Faust oder mit privatem Guide, Chauffeur oder Selbstfahrer, Luxushotel oder landestypische Übernachtung, bis tief in den Westen der Insel oder Ost-Kuba pur – die Wahl bleibt ganz bei Ihnen.

Wie wäre es zum Beispiel mit einer privaten Rundreise in einem Oldtimer? Beide Oldtimer-Touren sind auch als Privatreise zu organisieren (nur mit Chauffeur). Die eine führt durch das Zentrum, die andere in den Westen Kubas. Sprechen Sie mich an.

Rundreise-Kombinationen

Ich finde ja, Kuba hat sehr viel zu bieten und man kann hier locker ein paar Wochen Zeit verbringen. Einige meiner Gäste sind jedoch lieber wie Speedy Gonzalez unterwegs. Also warum nicht zwei Länder miteinander kombinieren?

Eine Reise – zwei Länder. Das kann ich Ihnen mit folgenden Kombinationen anbieten:

Kuba – Dominikanische Republik

Kuba – Mexiko

Kanada – Kuba

Kuba – Jamaica (Rundreise plus Kreuzfahrt)

B. Kuba per Kreuzfahrt: Mit dem Schiff oder Segler von Ort zu Ort

Auf Rundreisen packt man gemeinhin nahezu täglich den Koffer neu, um dann in den nächsten Ort auf dem Programm zu reisen. Wie viel komfortabler ist da eine Kreuzfahrt?

Sie checken auf dem Schiff Ihrer Wahl ein und packen den Koffer in Ihrer Kabine aus. Buchstäblich über Nacht fahren Sie von Highlight zu Highlight auf Kuba und besuchen die küstennahen Besuchsziele bei Tagesausflügen.

Kuba kann wohl im kommenden Jahr als DAS Kreuzfahrt-Highlight schlechthin angesehen werden.

Im Folgenden stelle ich Ihnen meine 5 Top-Empfehlungen für Kuba Kreuzfahrten vor:

Star Flyer: Exklusiver 7 – 10-tägiger Segeltörn

10% Frühbucherermäßigung bei Buchung bis 30. April 2016

Zusammen mit ihrem Schwesternschiff Star Clipper gilt die Star Flyer als die Königin der Meere dieser Welt. Geradezu majestätisch schwebt der exklusive Großsegler über das Wasser. Mit ihren 4 weißen Riesenmasten ist sie eine optische Wohltat zwischen dem Einerlei der Kreuzfahrtriesen.

Auch ihr Konzept hebt sich sich ab: Die Gäste sind immer gern auf der Brücke willkommen, die Atmosphäre ist elegant und leger zugleich. Die Kabinen sind geräumig mit Marmor-Duschbad und Klimaanlage, im Restaurant haben Sie freie Sitzordnung und in der Bibliothek fühlen Sie sich wie in einem exklusiven englischen Privatclub.

Die maximal 170 Passagiere an Bord dürfen sich auf ein ganz besonderes Kreuzfahrterlebnis freuen!

Hier finden Sie Preise & Details zur exklusiven Segeltörn mit der Star Flyer.

Modernes und luxuriöses Yacht-Erlebnis auf der Mega-Yacht Variety Voyager: 7 Nächte Kubanische Träume

10% Frühbucher-Ermäßigung bei Buchung bis 29.2.2016

Die moderne und luxuriöse Megajacht Variety Voyager bietet mit einer Kapazität von maximal 72 Personen die richtige Bühne, um das Fest des Lebens in vollen Zügen in exklusiver Umgebung zu genießen. Über Nacht legt die Jacht die Seestrecken zurück, vom frühen Morgen bis in den späten Abend hinein liegt sie vor Anker, und Sie haben genüsslich Zeit für Ausflüge und Badevergnügen. Mojito und Daiquiri, Havannazigarren, Rumba- und Salsa-Rhythmen, Tabak, Zucker und RumDazu ein spannendes Ausflugsprogramm.

Hier finden Sie Preise & Details zum Kreuzfahrterlebnis auf der Mega-Yacht Variety Voyager.

7-tägige deutschsprachige Kreuzfahrt mit gutem Preis-/Leistungsverhältnis

Diese Reise ist eine perfekte Mischung aus Kreuzfahrt, Rundreise und Badeurlaub, deutschsprachig und mit hervorragendem Preis-/Leistungsverhältnis.

Wer Wert legt auf kleine Schiffe mit gutem europäischem Standard, deutschsprachigem Service an Bord und bei den Ausflügen, Vollpension mit täglich frisch zubereiteten Spezialitäten der Region, der ist an Bord der MS Crystal von Celestyal Cruises genau richtig.

Start und Ziel ist jeweils Havanna. Von dort geht es zu den Traumstränden von Maria La Gorda, in die „Perle des Südens“ nach Cienfuegos, nach Montego Bay auf Jamaika und zum Weltkulturerbe von Santiago de Cuba.

Nach der Kreuzfahrt geht es auf Wunsch per Reisebus in die grüne Tabakregion Piñar del Rio, zu Kubas größtem Orchideengarten, zum Mittagessen auf urige Fincas und in eine typische Tabakfabrik.

Den perfekten Abschluss bildet der Badeurlaub in Varadero, wahlweise in speziell für den deutschen Markt ausgesuchten 4- oder 5-Sterne-Hotels.

Alternativ werden die Kreuzfahrten auch in Kombination mit Badeaufenthalten in Varadero und auf Jamaika angeboten.

Hier finden Sie Preise & Details zur deutschsprachigen Kreuzfahrt mit gutem Preis-/Leistungsverhältnis.

7-tägiger hipper Segeltrip auf einem Katamaran durch die Inselwelt des Canarreos-Archipels

Dieser Trip ist ein ganz cooler. Auf einem 24m-Segel-Katamaran cruisen Sie durch die atemberaubenden türkisfarbenen karibischen Gewässer der Canarreos-Inselgruppe südlich Kubas. Der Hinflug (nicht inklusive) geht nach Havanna, von dort aus reisen Sie mit der Gruppe nach Cienfuegos, wo das Abenteuer beginnt. Schnorcheln, chillen, bunte Cocktails schlürfen, an weißen Karibikstränden zu heißen Salsa-Rhythmen tanzen.

Life is good 🙂 .

Für junge und junggebliebene Menschen.

Kein Einzelzimmerzuschlag bei halbem (geteilten) Doppelzimmer. Maximal 14 Personen auf einer 18m Segelyacht (Katamaran), (zuzüglich Crew).

Vorteil für Frühbucher:

Bis zu 10% Frühbucherermäßigung bei Buchung bis 6 Monate vor Anreise

Bis zu 5% Frühbucherermäßigung bei Buchung bis 3 Monate vor Anreise

Hier geht es zu den Preisen & Details des hippen Segeltrips.

C. Kuba unabhängig: Mit dem Mietwagen über die Karibikinsel

Mit dem Mietwagen ganz individuell über Kuba zu reisen, das gefällt den individuellen unter Ihnen ganz besonders gut.

Sie entscheiden, welche Fahrzeugkategorie Sie fahren und wie Sie übernachten möchten. Das Programm besprechen wir gemeinsam und ich arbeite es dann bis ins letzte Detail aus.

Toda Kuba heißt die umfassende 18-tägige Tour auf eigene Faust, bei der Sie ganz Kuba besuchen und am Ende wohl keine Fragen übrigbleiben.

Die wohl coolste Art, Kuba zu bereisen:

Bei einer individuellen Rundreise in einem echten Oldtimer erleben Sie das koloniale Kuba standesgemäß, denn sie erfahren die Insel nicht nur in einem echt klassischen Gefährt mit Chauffeur, sondern übernachten zudem auch noch in landestypischen Privatpensionen mit Familienanschluss. Das ist Back to the 50ies pur!

Noch eine Empfehlung: Kombinieren Sie beide Reisen miteinander und verbringen Sie am Ende noch erholsame Tag an einem karibischen Traumstrand.

Preise und Details zur Oldtimer-Rundreise Kubas 50er Jahre – der Westen

Preise und Details zur Oldtimer-Rundreise Kubas 50er Jahre – das Zentrum

Ganz hip sind sind Sie mit der 11-tägigen Mietwagenrundreise Mit moderner Technik durch das koloniale Kuba unterwegs. Dabei werden Sie während Ihrer Reise von einem Tablet mit integriertem GPS angeleitet.

Mega-chillig geht es bei der 18-tägigen Mietwagenrundreise Drive & Relax zu. Ihre Route führt sie entlang den wichtigsten Highlights Kubas und lässt ausreichen Spielraum für viele relaxte Tage an den Traumstränden entlang der Strecke.

Off-Road geht’s auch. Mit dem Suzuki-Jeep jenseits der Touristenpfade und durch die grandiose Natur der Karibikinsel:

Einmal rund um Kuba herum fahren Sie bei der Tour 16 Tage Off-Road-Abenteuer 4 x 4. Aber auch kürze in Teilen können Sie sich Kuba im Jeep erfahren:

Ostkuba, das unbekannte

Westkuba, die Tabakregion

Zentralkuba, Natur pur

Wer schon einmal auf Kuba war, der kennt ja schon die Haupt-Highlights. Macht nichts. Für Sie sind wir einfach noch etwas tiefer ins Detail gegangen und haben eine wunderbare Mietwagenrundreise für Wiederholungstäter aufgelegt. Deshalb heißt sie auch Kuba auf den zweiten Blick.

D. Kuba per pedes: Erwandern Sie Kuba

Allein sechs Unesco-Biosphärenreservate und rund 260 Naturschutzgebiete auf 22 Prozent der Gesamtfläche: Kein Wunder, dass Kuba das beliebteste Karibikziel für Naturtourismus ist. Besonders reich gesegnet ist die Provinz Pinar del Río. Hier liegt auch Las Terrazas, das ökotouristische Vorzeigeprojekt Kubas. In den Sümpfen der Zapata-Halbinsel an der Südküste leben Rautenkrokodile und winzige Hummelkolibris. Der Nationalpark Topes de Collantes im Escambray-Gebirge lockt mit Papageien, Wasserfällen und vielen Wanderwegen. Am anderen Ende Kubas liegt das Biosphärenreservat Baconao mit der zerklüfteten Sierra Maestra. Und im äußersten Osten glänzt der Nationalpark Alexander von Humboldt als Weltnaturerbe und besterhaltenes Gebirgsökosystem der Karibik.

Sie könnten hier Monate und sogar Jahre wandern! Und genau so viele unterschiedliche Wanderreise-Programme gibt es. Eine kleine Auswahl der besten möchte ich Ihnen hier vorstellen:

Natur Pur Westkuba: 8 Tage ab/bis Havanna, abseits der vielbesuchten Touristenpfade durch die Tabakregion

Wandertour im Wilden Osten: 6 Tage ab/bis Holgín bzw. Guardalavaca, Kubas höchstes Gebirge lockt Wanderer mit seiner einzigartigen Flora und Fauna, herrlichen Ausblicken auf die grüne Landschaft und idyllischen Wanderwegen abseits der Touristenströme. Während dieser Wanderreise erleben Sie den noch kaum berührten Osten der Insel zu Fuß.

Themenreise VIVA LA REVOLUCIÓN!

Sie wandern auf den Spuren von Kubas Revolutionären, besuchen das Che Guevara Denkmal in Santa Clara, übernachten in Zelten mitten im Nationalpark und erklimmen den höchsten Berg Kubas (1.974m). Hierfür liegt mir zur Zeit keine Beschreibung vor. Bei Interesse senden Sie mir bitte eine eMail und ich sende Ihnen die Details zu.

E. Kuba aktiv – Mit dem Fahrrad die Perle der Karibik erfahren

Wenig Verkehr und tolle Landschaften, das macht Kuba auch für Radfahrer attraktiv. Viele Reisende bereisen die Karibik-Insel mittlerweile gern mit dem Rad.

Achten Sie bei den Angeboten auf den sportlichen Anspruch der Reise! Während die Tagesetappen einiger Anbieter eher einfach zu bewältigen sind, hinterlegen andere Entfernungen von bis zu 70 km pro Tag zuzüglich Wanderungen von bis zu drei Stunden Dauer.

Das Gepäck wird bei allen im Begleitbus von Ort zu Ort gebracht. Wer während der Tour also einmal eine Pause braucht, kann jederzeit auf den klimatisierten Begleitbus zurückgreifen.

Große Radreise – von Baracoa bis Havanna, 14 Tage, maximal 16 Teilnehmer

Vom unbekannten Osten bis in den Westen nach Havanna in 14 Tagen. Die Große Radreise – von Baracoa bis Havanna deckt erstmalig die gesamte Insel von Ost nach West ab. Die zweiwöchige Rundreise beinhaltet Highlights, wie den Traumstrand Playa Maguana, das zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörende historische Zentrum von Camagüey oder die im Kolonialstil geprägte Hauptstadt Havanna.

Kleine Gruppen von maximal 16 Teilnehmern ermöglichen den Kontakt mit Einheimischen und somit einen authentischen Einblick in die kubanische Kultur. Wer eine Pause braucht, kann jederzeit auf den klimatisierten Begleitbus zurückgreifen.

Westkuba auf zwei Rädern, 8 Tage, Mountainbike-Tour

Während dieser Fahrradtour erkunden Sie den attraktiven Westen Kubas. Mit Ihren Zweirädern fahren Sie 25 bis 80 Kilometer lange Tagesetappen und entdecken das Viñales Tal, welches für seinen weltberühmten Tabak bekannt ist.

Hinter diesem Link finden Sie Preise und Details zur Mountainbike-Tour Westkuba auf zwei Rädern.

Zentralkuba auf zwei Rädern

Während der Fahrradtour entdecken Sie die wichtigsten Orte im Zentrum Kubas und lernen die Kultur und Natur kennen: die koloniale Stadt Trinidad, die wilde Bergwelt der Sierra Escambray, die revolutionäre Vergangenheit von Santa Clara und die traumhaft schönen Strände auf Cayo Santa Maria.

Hier geht es zu den Preisen und Details zur Mountainbike-Tour Zentralkuba auf zwei Rädern.

 

G. Kuba à-la-carte: Flexibel auf Tour

Manchmal möchte man einfach nicht das ganze Paket. Dann können wir auch ganz individuell à-la-carte.

Aber gern. Machen wir.  🙂

Bitte achten Sie aber darauf, dass Sie alles, was Sie auf jeden Fall unternehmen möchten, unbedingt vorab aus Deutschland reservieren.

Bei mir bekommen Sie alle Reisebausteine auch à-la-carte. Jede Individualreise wird maßgeschneidert für Sie zusammengestellt.

Tages- und Mehrtagesprogramme ab / bis Havanna:

„Die Insel Cayo Levisa ist ein Geheimtipp, eine Robinson-Insel unter Naturschutz und mit nur einem Hotel (drei Sterne). Sie wohnen in kleinen Bungalows und lassen nach einer Rundreise ihre Eindrücke noch einmal Revue passieren während Sie an einem traumhaften einsamen Strand fernab von All-Inclusive auf Robinson Crusoe machen.“

 Bahnfahrt San Antonio de los Banos

Jeden Sonntag a 9:00 Uhr, max. 30 Personen, Gruppengröße: 30 Personen mit deutschsprachiger Reiseleitung, ab 2 Personen, ab € 70 pro Person

Wandern in der Sierra Escambray

3 Tage ab / bis Varadero oder Havanna, ab € 670,00 pro Person  im Doppelzimmer

Tauchpaket María La Gorda

4 Tage ab / bis Havanna oder Varadero, ab € 580,00 pro Person im Doppelzimmer (zzgl. Tauchausrüstung)

Panorama Havanna (Privattour)

Stadtrundfahrt und –gang durch Havanna mit einem 50er Jahre Oldtimer mit Chauffeur inkl. Mittagessen mit Live-Musik und Rum-Museum, täglich um 9:00 Uhr für 8 Stunden, Privattour mit deutschsprechender Reiseleitung, mindestens 2 Personen, ab € 161,00 pro Person

Tabak & Rum (Privattour)

Im 50er Jahre Oldtimer mit Chauffeur. Besichtigung Zigarrenfabrik, Besuch Humedor-Bauer und spezielles Lunch für Zigarrenfreunde, Zigarrenprobe im Zigarrenhotel bei Rum mit Lektoren sowie Führung und Degustation im Rum-Museum.

Montag – Freitag ab 9 Uhr, 5 – 6 Stunden, Privattour mit deutschsprechender Reiseleitung, mindestens 2 Personen ab € 187,00 pro Person

Auf Hemingways Spuren (Privattour)

Im 50er Jahre Oldtimer mit Chauffeur. Besuch ehemaliger Wohnsitz Hemingways, Cojimar, Kulisse für den Roman und Film „Der alte Mann und das Meer“, Restaurant Las Terrazas, Besuch seines Stammlokals und seines Zimmer Hotelzimmers, in dem er an dem Roman „Wem die Stunde schlägt“ arbeitete. Inkl. Mittagessen

Täglich außer Sonntag ab 9.30 Uhr, ca. 6 Stunden, Privattour mit deutschsprachiger Reiseleitung, ab 2 Personen, ab € 142,00 pro Person

La Revolución

Besuch des Revolutionsmuseums, Platz der Revolution, Monument von Che Guevara und José Martí, CDRs (Komitee zur Verteidigung der Revolution) eines Wohnviertels mit Gesprächsmöglichkeit sowie eine Schulde oder einen Arzt und einen Lebensmittelladen. Außerdem Malereien zum Santería Kult.

Montag – Freitag 9.30 und 14 Uhr, ca. 4 Stunden

Inkl. Transfer mit dem Taxi, ab 2 Personen, ab € 129,00 pro Person

Inkl. Transfer mit dem Oldtimer, ab 2 Personen, ab € 159,00 pro Personen

Vinales-Tal (Privattour)

Tabakroute nach Pinar del Río, mit Besuch einer Zigarrenfabrik. Besuch der Prähistorischen Mauer sowie einer Finca mit Tabakanbau, Fahrt auf einem unterirdischen Fluss durch eine Höhle, inkl. traditionellem Mittagessen

Montag bis Freitag ab 8.30 Uhr, ca. 10 Stunden, Privattour mit deutschsprechender Reiseleitung, ab 2 Personen, € 247,00 pro Person

Aktivitäten in Havanna:

Salsa-Tanzkurs

unter Leitung professioneller englischsprechender Tanzlehrer und erfahrenem kubanischen Tanzpartner

inkl. Transfer ab / bis Hotel

in einer Kleingruppe, 2 Stunden pro Tag, ab € 40,00

im Einzelunterricht, 2 Stunden pro Tag, ab € 50,00

Intensiv-Tanz-Workshop / 7 Tage

Vom Anfänger- und Mittelstufe- bis hin zum Fortgeschrittenen-Level. Es gibt 5 Levels mit mindestens 22 Stunden Unterricht mit Live-Percussion und Gesang. Optional dazu 6 Nächte lang Tanzshows, Parties und Konzerte der Top-Bands Kubas.

Percussion-Workshops

Cocktail-Kurse

Reitausflüge ins Tabakland oder in Trinidad

Preise auf Anfrage

Spanisch-Sprachkurs mit Übernachtung in Casa Particulares

8 Tage / 7 Nächte, Unterricht in der Gruppe oder privat, in Havanna oder Santiago

Kombinierte Sprach- und Tanzkurse

Mit dem Fahrrad durch Havanna

6,5 Stunden Stadtrundfahrt auf dem Fahrrad, täglich um 8.30 Uhr, Privattour mit deutschsprechender Reiseleitung, ab 2 Personen, ab € 110,00 pro Person

Tropicana-Show

Eines der berühmtesten Cabarets der Welt, seit 1939. Privattransfer ab Hotel und zurück, Beginn der Show um 21.45 Uhr, Plätze im vorderen oder mittleren Bereich (je nach Verfügbarkeit), 1 Piccolo Sekt, ¼ Rum Havana Club Anejo oder ¼ Scotch Whisky, 1 kubanische Cola und ein Mini Snack.

Täglich, ab 18 Jahre, ca. 2 Stunden

Inkl. Transfer mit dem Taxi, ab 2 Personen, € 144,00 pro Person

Inkl. Transfer mit dem Oldtimer, ab 2 Personen, € 161,00 pro Person

Was noch?

Das hier oben ist nur ein Überblick über einige Programme à-la-carte. Es gibt noch vieles mehr:

Perkussion-Kurse, Rikscha-Fahrt durch Alt-Havanna, Kutschfahrt durch Havanna, eine Fahrradtour Vuelta Sierra Maestra durch Kubas Wilden Osten, Badeausflüge, eine endlose Anzahl an Trecking- und Wanderausflügen, Thementouren (Kolonial, Revolution, Hemingway, Alexander von Humboldt, etc.)

Last but not least gibt es alle Bausteine Ihrer Reise von A – Z bei mir:

Der beste Flug, der zu Ihnen passt

Luxushotel, traditioneller Kolonialpalast oder Privatpension mit Familienanschluss? Ich habe eine große Auswahl an individuellen Unterkünften für Sie parat.

Flughafen-Transfer mit dem Taxi oder in einem klassischen amerikanischen Chevrolet?

Den einheimischen privaten Guide, der Sie durch die Stadt führt oder mehrere Tage die Insel zeigt. In allen Standorten Kubas möglich.

H. Familienreise

Rundreisen mit den Kleinen? Normalerweise eher nicht. NORMALERWEISE!

Bei den neuen Familienreisen stehen die Kleinen im Mittelpunkt. Die Programme sind ganz und gar um sie herumgestrickt.

Doch wodurch zeichnet sich eine Familienreise aus?

Relativ wenige Unterkunftswechsel, moderate Fahrtdistanzen, Aktivitätenmix für die ganze Familie, eine ausgewogene Mischung von Kultur und Natur, traumhafte Bade- und Schnorchelmöglichkeiten.

Das sind meine Top-Familienreise-Empfehlungen für Sie:

Kubas Charme: Besuchen Sie das legendäre Havanna und das bunte Trinidad, erkunden Sie die piratensichere Festung Castillo de Jagua, fahren Sie Zug wie Jim Knopf in das Zuckerrohrmühlental, wandern Sie durch Höhlen und den Regenwald, baden und schnorcheln Sie an paradiesischen Stränden und kommen Sie in Kontakt mit der kubanischen Landbevölkerung.

Hier finden sie viele Details, die Termine und Preise für die Familienreise nach Kuba.

J. Fotoreisen

Ein Reiseziel wie geschaffen für Fotografen: Farben, Formen, Atmosphäre, Menschen. Immer und überall möchte man einfach nur mit der Linse draufhalten. Dieses Kuba ist sooo wunderschön und einmalig.

Für Könner und die, die noch ein wenig unter kompetenter Anleitung üben möchte, gibt es Fotoreisen, die sich ganz speziell nur um die Wünsche und Bedürfnisse von Fotografen drehen.

Sie werden begleitet von dem Journalisten, Redakteur und Profifotograf Maximilian Weinzierl.

√ Street-Fotografie in Havanna

√ Valle de Viñales, UNESCO-Kulturlandschaft der Menschheit

√ Fotoworkshop und Musikerporträts in Santiago de Cuba

√ Architektur-Fotografie in Trinidad (UNESCO-Weltkulturerbe)

√ Nationalpark Alejandro de Humboldt

K. Sprachreisen

Es gibt so viele Arten von Sprachreisen, dass ich Ihnen diese nur ganz persönlich als Angebot unterbreiten möchte, wenn ich weiß, was Sie sich wünschen.

Es gibt viele verschiedene Kurse. In Gruppen oder privat, in verschiedenen Orten auf Kuba, gemixt mit einem Salsa Kurs oder Ausflügen in die Umgebung. Anfänger-, Fortgeschrittenen- oder Profikurse. Smalltalk-Spanisch, Business-Spanisch, andere Themenkurse.

Unterbringung im Hotel oder in Privatpensionen (= Casas Particulares). Alles geht.

Fragen Sie Ihr persönliches Angebot an.

I. Badereisen

Es ist nicht sehr üblich,  aber wahr: Es gibt Leute, die nur zum Baden nach Kuba kommen. Zurecht! Die Strände sind wunderbar! Weiß, lang und leer.

Dazu ein Cocktail und eine Kokosnuss. Klischee pur. Aber man kann es leben.

20 Kilometer weißer Strand und sanftes, türkisblaues Meer: Varadero belegt unangefochten Platz 1.

Mit Robinson-Flair punkten Kubas vorgelagerte Cayos, zum Beispiel die Jardines del Rey („Gärten des Königs“) mit Flamingos, Mangroven und Korallenriffen: Cayo Coco – durch einen Damm mit dem Festland und über den Flughafen Jardines del Rey (CCC) mit Havanna verbunden –, Cayo Guillermo mit seinen großen Sanddünen, Cayo Santa María und Cayo Ensenacho. Weiße Strände und traumhafte Tauchgründe halten aber auch die Isla de la Juventud und Cayo Largo, die touristisch wichtigste Insel vor Kubas Südküste, bereit.

Doch an den insgesamt 5700 Küstenkilometern gibt es noch viel mehr:

Golden sind die Strände von Guardalavaca, schwarz die in der Duaba-Bucht bei Baracoa, und dramatische Klippen rahmen die Strände von Siboney bei Santiago. Den schönsten Strand im Süden hat Ancón bei Trinidad dank des tollen Bergblicks und des feinen Sandes. Und in Havanna lockt die Playa del Este.

Meine Hotelempfehlungen für Sie werde ich noch einmal einen gesonderten Bericht schreiben.

Now or never: Reisen Sie nach Kuba!

 

Reisen Sie besser.

Ihre Stephanie Gräf

Reiseexpertin Stephanie Gräf

 

 

 

Foto Credit: #94089664 | © Cmon – Fotolia.com