Mit Hybridantrieb zum geographischen Nordpol | Le Commandant-Charcot

Island, Grönland, Spitzbergen & Nordpol

Mit Hybridantrieb zum geographischen Nordpol

18 Tage (17 Nächte) & 16 Tage (15 Nächte) Expeditionskreuzfahrt Island, Grönland, Spitzbergen & Nordpol

Schiff: Le Commandant-Charcot

Verwirklichen Sie Ihren Traum von einem Abenteuer in den Polarregionen! Entdecken Sie auf der Brücke Ihres Schiffs, während einer Zodiac®-Ausfahrt oder an Land die eisige Weite und die Tierwelt der Antarktis (Buckelwale, Robben, Pinguine), die Fjorde, Gletscher und Eisberge des Nordpols mit seinen einzigartigen Farben, Eisbären und die artenreiche Tierwelt, und verbringen Sie einzigartige Augenblicke der Begegnung mit den Einheimischen. Bei verschiedenen Vorträgen teilen unsere Experten und Naturführer ihr Wissen über die Tier- und Pflanzenwelt, die Geschichte der großen Entdeckungen, die Geologie, die Klimakunde. Dank langjähriger Erfahrung und unseres Verantwortungsbewusstseins dieser sensiblen Regionen sind wir seit mehr als 20 Jahren Marktführer und Experten für diese Reiseziele.

Auf dieser außergewöhnlichen 16-tägigen Expeditionskreuzfahrt zum geografischen Nordpol überwinden Sie die Grenzen der Seefahrt.

Um diesen mythischen Punkt, der das ganze Jahr über mit Packeis bedeckt und 700 Kilometer von jedem Land entfernt ist, zu erreichen, gehen Sie an Bord der Le Commandant-Charcot, der ersten Polarexpeditionsyacht mit Hybridantrieb.

In Spitzbergen gehen Sie an Bord, für ein unvergessliches Kreuzfahrterlebnis im Herzen von prächtigen Landschaften, die sich mit den Bewegungen des Eises und dem wechselnden Licht ständig verändern. Diese Route, auf der Sie in dieser Jahreszeit besonders viele Tierarten beobachten können, führt Sie bis ins Drifteis. Dann bahnt sich Ihr Schiff langsam seinen Weg ins Herz dieser Welt der Stille, des Eises und der extremen Kälte, in Richtung des Heiligen Grals jedes Polarforschers: zum Nordpol!

Da das Packeis jedoch ständig driftet, getrieben von den Winden und den Strömungen, muss man sich bewegen, um am nördlichsten Punkt unseres Planeten zu bleiben…

Wir sind die Gäste dieser extremen Regionen, wo Klima- und Eisbedingungen das Sagen haben. Der Reiseverlauf, die Anlandung an bestimmten Orten und die Beobachtung der Tierwelt kann nicht garantiert werden und variiert von Tag zu Tag. Der Kapitän und der Expeditionsleiter setzen alles daran, Ihre Erfahrung so reich wie möglich zu gestalten, unter Einhaltung der Sicherheitsregeln und der AECO-Richtlinien.

inventia | Reisen jenseits vom Mittelmaß ist Ihre Agentur für individuelle Rundreisen in der ganzen Welt.

Mein Name ist Stephanie Gräf und ich bin Ihre Ansprechpartnerin für Ihre Buchung & Fragen rund um die Welt. Sie erreichen mich telefonisch unter +49 (0)201 946 16 306 oder per Email unter welcome@inventia.de. Reisen Sie besser.

Stephanie Gräf

Reiseagentin & Inhaberin, inventia | Reisen jenseits vom Mittelmaß

Highlights

  • Reise mit der ersten Polarexpeditionsyacht mit Hybridantrieb
  • Sie sind einer der wenigen Menschen auf der Welt, die den geographischen Nordpol erreicht haben
  • Ausfahrten und Anlandungen mit dem Zodiac® mit den Naturführern
  • Beeindruckende Landschaften: Packeis, Eisberge, Eiskappen… In Spitzbergen, Gebirgsreliefs, tiefe Täler, schwindelerregende Steilküsten, mächtige Gletscher
  • Nordost-Grönland-Nationalpark – Biosphärenreservat der UNESCO: hier befindet sich eine der ältesten und dicksten Eisschichten des Planeten
  • Scoresby Sund – den größten Fjord der Welt
  • Interessante Tierwelt: Eisbären, Polarfüchse, Svalbard-Rentiere, Küstenseeschwalben, Robben, Walrosse, Wale
  • Spektakuläre Auswahl an Freizeitangeboten an Bord sowie optionalen Aktivitäten: Spa, Fitness, Heißluftballon, Schneemobil, Eintauchen, Hundeschlittenfahrt u.m.
Reiseverlauf

10.07.2023 – 27.07.2023 : Longyearbyen, Spitzbergen – Longyearbyen, Spitzbergen

Tag 1: Longyearbyen, Spitzbergen – Einschiffung von 16:00 bis 17:00 Uhr, Abfahrt um 18:00 Uhr

Das auf der Hauptinsel des Archipels Spitzbergen gelegene Longyearbyen ist die nördlichste territoriale Hauptstadt der Welt. Mit ihren Wintertemperaturen, die bis auf minus 40 °C fallen können, sind die Landschaften dieser Bergbaustadt ergreifend. Die Gletscher, die Berge, so weit das Auge reicht, und die wilde Natur vermitteln Ihnen den Eindruck, in unerforschte Gefilde vorzudringen.

Tag 2: Auf See – entlang der Küste von Spitzbergen

Svalbard, auf Deutsch „Spitzbergen“, die größte Insel des Archipels, ist das letzte Fleckchen Erde vor dem Packeis der Arktis. Sie fahren an der besonders spektakulären Küste dieses Land des Eises vorbei. Die von den Fjorden geformte zerklüftete Küste mit tausendjährigen Gletschern und schroffen Bergen zieht an Ihnen vorbei. Eine einzigartige Kulisse und ein einzigartiger Lebensraum für besonders viele Vogelarten, der spektakuläre Erinnerungsfotos garantiert.

Tag 3 – 7: Fahrt durch Packeis

Erleben Sie eine einzigartige Reise ins Herz des Packeises, in eine ewige, unberührte und makellose Welt aus Eis. Hier verändern sich die Landschaften ständig, glatte Ebenen, chaotische Eislandschaften und freie Rinnen im Wasser wechseln sich ab. Ihr Schiff nutzt diese bereits natürlich geöffneten Rinnen und Bereiche mit weniger dickem Eis, damit Sie magische Momente inmitten von umhertreibenden Eisschollen erleben können. Während der grandiosen Fahrt inmitten dieser vieleckigen, dicken, bläulichen Eisschollen begegnen Sie häufig der für das Packeis typischen Fauna.

Tag 8: Geographischer Nordpol

Der geografische Nordpol bei der Breite von 90° befindet sich auf der Rotationsachse der Erde, an der Schnittstelle aller Längenkreise. Sechs Monate des Jahres liegt er im Dunkeln (Polarnacht), dann liegt er sechs Monate lang im Licht der Sonne (Polartag). Dieser mythenhafte ständig von Eis bedeckte und weit von der eisfreien Landoberfläche der Erde entfernte Ort hat bereits Generationen von Polarforschern in seinen Bann gezogen. Nur sehr wenigen Menschen ist es bis heute gelungen, ihn zu erreichen: an Bord der Le Commandant Charcot haben Sie nunmehr die Möglichkeit, Teil dieses exklusiven Kreises zu werden.

Tag 9 – 13: Fahrt durch Packeis 

Erleben Sie eine einzigartige Reise ins Herz des Packeises, in eine ewige, unberührte und makellose Welt aus Eis. Hier verändern sich die Landschaften ständig, glatte Ebenen, chaotische Eislandschaften und freie Rinnen im Wasser wechseln sich ab. Ihr Schiff nutzt diese bereits natürlich geöffneten Rinnen und Bereiche mit weniger dickem Eis, damit Sie magische Momente inmitten von umhertreibenden Eisschollen erleben können. Während der grandiosen Fahrt inmitten dieser vieleckigen, dicken, bläulichen Eisschollen begegnen Sie häufig der für das Packeis typischen Fauna.

Tag 14: Auf See – entlang der Küste von Spitzbergen

Svalbard, auf Deutsch „Spitzbergen“, die größte Insel des Archipels, ist das letzte Fleckchen Erde vor dem Packeis der Arktis. Sie fahren an der besonders spektakulären Küste dieses Land des Eises vorbei. Die von den Fjorden geformte zerklüftete Küste mit tausendjährigen Gletschern und schroffen Bergen zieht an Ihnen vorbei. Eine einzigartige Kulisse und ein einzigartiger Lebensraum für besonders viele Vogelarten, der spektakuläre Erinnerungsfotos garantiert.

Tag 15 – 17: Nordvest-Spitsbergen-Nationalpark

Wie die anderen Schutzgebiete von Spitzbergen wurde auch der Nordvest-Spitsbergen-Nationalpark Anfang der 1960er-Jahre gegründet, um diesen einzigartigen Naturraum zu schützen, der bei der Bergbauindustrie immer größeres Interesse weckte. Nunataks, Gletscher, Inseln und große Buchten, mit Moos und Flechten bewachsene arktische Tundra in Gold- und Silbertönen … Die Region fasziniert durch ihre Landschaften und die zahlreichen Zeugnisse der Geschichte des Menschen, die ab Beginn des 17. Jahrhunderts in die Region vordrangen: von den Walfängern bis zu den ersten Expeditionen zum Nordpol. In diesem unberührten Lebensraum können Sie mit etwas Glück Küstenseeschwalben oder Seehunde auf den Felsen beobachten, die bei Ebbe aus dem Wasser ragen.

Tag 18: Longyearbyen, Spitzbergen

Das auf der Hauptinsel des Archipels Spitzbergen gelegene Longyearbyen ist die nördlichste territoriale Hauptstadt der Welt. Mit ihren Wintertemperaturen, die bis auf minus 40 °C fallen können, sind die Landschaften dieser Bergbaustadt ergreifend. Die Gletscher, die Berge, so weit das Auge reicht, und die Natur im wilden Zustand vermitteln Ihnen den Eindruck, in unerforschte Gefilde vorzudringen.

 

27.07.2023 – 11.08.2023 & 11.08.2023 – 26.08.2023 Longyearbyen, Spitzbergen – Longyearbyen, Spitzbergen

Tag 1: Longyearbyen, Spitzbergen – Einschiffung von 16:00 bis 17:00 Uhr, Abfahrt um 18:00 Uhr

Das auf der Hauptinsel des Archipels Spitzbergen gelegene Longyearbyen ist die nördlichste territoriale Hauptstadt der Welt. Mit ihren Wintertemperaturen, die bis auf minus 40 °C fallen können, sind die Landschaften dieser Bergbaustadt ergreifend. Die Gletscher, die Berge, so weit das Auge reicht, und die wilde Natur vermitteln Ihnen den Eindruck, in unerforschte Gefilde vorzudringen.

Tag 2: Auf See – entlang der Küste von Spitzbergen

Svalbard, auf Deutsch „Spitzbergen“, die größte Insel des Archipels, ist das letzte Fleckchen Erde vor dem Packeis der Arktis. Sie fahren an der besonders spektakulären Küste dieses Land des Eises vorbei. Die von den Fjorden geformte zerklüftete Küste mit tausendjährigen Gletschern und schroffen Bergen zieht an Ihnen vorbei. Eine einzigartige Kulisse und ein einzigartiger Lebensraum für besonders viele Vogelarten, der spektakuläre Erinnerungsfotos garantiert.

Tag 3 – 7: Fahrt durch Packeis

Erleben Sie eine einzigartige Reise ins Herz des Packeises, in eine ewige, unberührte und makellose Welt aus Eis. Hier verändern sich die Landschaften ständig, glatte Ebenen, chaotische Eislandschaften und freie Rinnen im Wasser wechseln sich ab. Ihr Schiff nutzt diese bereits natürlich geöffneten Rinnen und Bereiche mit weniger dickem Eis, damit Sie magische Momente inmitten von umhertreibenden Eisschollen erleben können. Während der grandiosen Fahrt inmitten dieser vieleckigen, dicken, bläulichen Eisschollen begegnen Sie häufig der für das Packeis typischen Fauna.

Tag 8: Geographischer Nordpol

Der geografische Nordpol bei der Breite von 90° befindet sich auf der Rotationsachse der Erde, an der Schnittstelle aller Längenkreise. Sechs Monate des Jahres liegt er im Dunkeln (Polarnacht), dann liegt er sechs Monate lang im Licht der Sonne (Polartag). Dieser mythenhafte ständig von Eis bedeckte und weit von der eisfreien Landoberfläche der Erde entfernte Ort hat bereits Generationen von Polarforschern in seinen Bann gezogen. Nur sehr wenigen Menschen ist es bis heute gelungen, ihn zu erreichen: an Bord der Le Commandant Charcot haben Sie nunmehr die Möglichkeit, Teil dieses exklusiven Kreises zu werden.

Tag 9 – 13: Fahrt durch Packeis 

Erleben Sie eine einzigartige Reise ins Herz des Packeises, in eine ewige, unberührte und makellose Welt aus Eis. Hier verändern sich die Landschaften ständig, glatte Ebenen, chaotische Eislandschaften und freie Rinnen im Wasser wechseln sich ab. Ihr Schiff nutzt diese bereits natürlich geöffneten Rinnen und Bereiche mit weniger dickem Eis, damit Sie magische Momente inmitten von umhertreibenden Eisschollen erleben können. Während der grandiosen Fahrt inmitten dieser vieleckigen, dicken, bläulichen Eisschollen begegnen Sie häufig der für das Packeis typischen Fauna.

Tag 14 – 15: Auf See – entlang der Küste von Spitzbergen

Svalbard, auf Deutsch „Spitzbergen“, die größte Insel des Archipels, ist das letzte Fleckchen Erde vor dem Packeis der Arktis. Sie fahren an der besonders spektakulären Küste dieses Land des Eises vorbei. Die von den Fjorden geformte zerklüftete Küste mit tausendjährigen Gletschern und schroffen Bergen zieht an Ihnen vorbei. Eine einzigartige Kulisse und ein einzigartiger Lebensraum für besonders viele Vogelarten, der spektakuläre Erinnerungsfotos garantiert.

Tag 16: Auf See – entlang der Küste von Spitzbergen

Das auf der Hauptinsel des Archipels Spitzbergen gelegene Longyearbyen ist die nördlichste territoriale Hauptstadt der Welt. Mit ihren Wintertemperaturen, die bis auf minus 40 °C fallen können, sind die Landschaften dieser Bergbaustadt ergreifend. Die Gletscher, die Berge, so weit das Auge reicht, und die Natur im wilden Zustand vermitteln Ihnen den Eindruck, in unerforschte Gefilde vorzudringen.

 

26.08.2023 – 10.09.2023 Longyearbyen, Spitzbergen – Longyearbyen, Spitzbergen

Tag 1: Longyearbyen, Spitzbergen – Einschiffung von 16:00 bis 17:00 Uhr, Abfahrt um 18:00 Uhr

Das auf der Hauptinsel des Archipels Spitzbergen gelegene Longyearbyen ist die nördlichste territoriale Hauptstadt der Welt. Mit ihren Wintertemperaturen, die bis auf minus 40 °C fallen können, sind die Landschaften dieser Bergbaustadt ergreifend. Die Gletscher, die Berge, so weit das Auge reicht, und die wilde Natur vermitteln Ihnen den Eindruck, in unerforschte Gefilde vorzudringen.

Tag 2: Auf See – entlang der Küste von Spitzbergen

Svalbard, auf Deutsch „Spitzbergen“, die größte Insel des Archipels, ist das letzte Fleckchen Erde vor dem Packeis der Arktis. Sie fahren an der besonders spektakulären Küste dieses Land des Eises vorbei. Die von den Fjorden geformte zerklüftete Küste mit tausendjährigen Gletschern und schroffen Bergen zieht an Ihnen vorbei. Eine einzigartige Kulisse und ein einzigartiger Lebensraum für besonders viele Vogelarten, der spektakuläre Erinnerungsfotos garantiert.

Tag 3 – 7: Fahrt durch Packeis

Erleben Sie eine einzigartige Reise ins Herz des Packeises, in eine ewige, unberührte und makellose Welt aus Eis. Hier verändern sich die Landschaften ständig, glatte Ebenen, chaotische Eislandschaften und freie Rinnen im Wasser wechseln sich ab. Ihr Schiff nutzt diese bereits natürlich geöffneten Rinnen und Bereiche mit weniger dickem Eis, damit Sie magische Momente inmitten von umhertreibenden Eisschollen erleben können. Während der grandiosen Fahrt inmitten dieser vieleckigen, dicken, bläulichen Eisschollen begegnen Sie häufig der für das Packeis typischen Fauna.

Tag 8: Geographischer Nordpol

Der geografische Nordpol bei der Breite von 90° befindet sich auf der Rotationsachse der Erde, an der Schnittstelle aller Längenkreise. Sechs Monate des Jahres liegt er im Dunkeln (Polarnacht), dann liegt er sechs Monate lang im Licht der Sonne (Polartag). Dieser mythenhafte ständig von Eis bedeckte und weit von der eisfreien Landoberfläche der Erde entfernte Ort hat bereits Generationen von Polarforschern in seinen Bann gezogen. Nur sehr wenigen Menschen ist es bis heute gelungen, ihn zu erreichen: an Bord der Le Commandant Charcot haben Sie nunmehr die Möglichkeit, Teil dieses exklusiven Kreises zu werden.

Tag 9 – 10: Fahrt durch Packeis 

Erleben Sie eine einzigartige Reise ins Herz des Packeises, in eine ewige, unberührte und makellose Welt aus Eis. Hier verändern sich die Landschaften ständig, glatte Ebenen, chaotische Eislandschaften und freie Rinnen im Wasser wechseln sich ab. Ihr Schiff nutzt diese bereits natürlich geöffneten Rinnen und Bereiche mit weniger dickem Eis, damit Sie magische Momente inmitten von umhertreibenden Eisschollen erleben können. Während der grandiosen Fahrt inmitten dieser vieleckigen, dicken, bläulichen Eisschollen begegnen Sie häufig der für das Packeis typischen Fauna.

Tag 11 – 15: Auf See an Board der Le Commandant Charcot 

Erleben Sie magische Momente auf See mit der Le Commandant Charcot, dem ersten Polarforschungsschiff der Polar-Klasse PC2, das direkt ins Herz des Eises vordringen kann, in die Meere und Ozeane, die das Packeis für herkömmlich gebaute Passagierschiffe ganzjährig unzugänglich macht. An Bord der Le Commandant Charcot befinden sich eine ozeanographische Ausrüstung und Wissenschaftler, die von einem Expertengremium ausgewählt wurden. Nutzen Sie die Konferenzen und den Austausch an Bord mit diesen Spezialisten, um die Pole zu entdecken und Ihr Wissen darüber zu vertiefen, beteiligen Sie sich mit PONANT an der Weiterentwicklung der wissenschaftlichen Forschung und lassen Sie uns gemeinsam entdecken, was diese faszinierenden Destinationen uns noch zu enthüllen haben.

Tag 16: Reykjavik

Die isländische Hauptstadt erstreckt sich am Rande einer weitläufigen Bucht im Westen des Landes. Von dem Perlan Museum auf dem Hügel Oskjuhlið aus kann man von oben auf ihre grünen Viertel hinabblicken. Der Kirchturm der evangelischen Kirche Hallgrímskirkja zeigt das historische Zentrum an, wo man entlang der Skólavördustígur und der Laugavegur flanieren kann. Die kleinen Läden dieser belebten Straßen laden zum Shopping ein. Um sich vor den Stadttoren zu entspannen, haben die Besucher auch die Möglichkeit, zur Halbinsel Reykjanes mit den einzigartigen Thermalbecken der Blauen Lagune zu gelangen.

Aktivitäten

LUFTKISSENFAHRZEUGE

Nach dem Vorbild der Le Commandant-Charcot, die gebaut wurde, um bis zu den Polen vorzudringen, gelangen Sie mit Luftkissenfahrzeugen, die an Land und auf dem Meer eingesetzt werden können, an die am schwersten zugänglichen Orte. Dank ihres einzigartigen Antriebssystems können Sie das Packeis sicher entdecken, unabhängig vom Zustand des Eises und den Witterungsbedingungen. Um Ihre Träume wahr werden zu lassen, bringen sie Sie ins Herz der endlosen Weiten der südlichsten oder nördlichsten Regionen der Erde, in denen betäubende Stille herrscht.

HEISSLUFTBALLON

Für Liebhaber von starken Emotionen und außergewöhnlichen Landschaften, für unvergessliche Momente … Bei einer eindrucksvollen Fahrt mit dem Heißluftballon, die von Profis durchgeführt wird, können Sie die eisigen Landschaften der Arktis und der Antarktis aus der Luft bewundern. Die eisigen Gipfel, das makellose Packeis und die zerklüfteten Konturen am Horizont sorgen für unvergessliche Bilder, die emotionsgeladene Erinnerungen garantieren. Bei der Fahrt können Sie außerdem Ihr Schiff aus der Luft betrachten und erhalten einen Eindruck von der Grenzenlosigkeit der Region. (Begrenzte Teilnehmerzahl)

KAYAK 

Gleiten Sie über das glasklare Wasser oder durch das Packeis und gehen Sie mit der unberührten Natur der Polregionen auf Tuchfühlung. In Begleitung von erfahrenen und geschulten Experten unternehmen Sie eine Ausfahrt mit dem Kajak, das von den Inuit schon seit mindestens 4.000 Jahren zum Jagen und Fischen verwendet wird. Für Sie ist das Kajak das perfekte Fortbewegungsmittel für ein unvergessliches Abenteuer auf dem Weißen Kontinent oder im Hohen Norden. (Begrenzte Teilnehmerzahl)

SCHNEEMOBIL

Vom Schiff aus fahren Sie mit hochmodernen, leisen elektrischen Schneemobilen, die strengsten Normen entsprechen, ans Festland, um immer wieder neue Panoramas zu entdecken. Diese umweltschonende, gesicherte und für alle zugängliche Aktivität ermöglicht es, die weiten grandiosen Landschaften der Polarregionen in Begleitung von erfahrenen Naturführern rundum sicher zu entdecken.

EISANGELN

Die eisigen Weiten der Arktis sind geradezu prädestiniert für das Eisangeln. In Begleitung von Naturführern suchen Sie den idealen Ort auf dem Packeis oder den gefrorenen Seen, um ein Loch zu bohren und mit einer traditionellen Methode zu versuchen, Fische zu fangen. Diese Aktivität abseits der ausgetretenen Pfade eignet sich für Sportfischer und Neugierige, die etwas Neues entdecken möchten.

POLARTAUCHEN

Ein Tauchgang in den eisigen Gewässern der Polarregionen bietet Ihnen die seltene Gelegenheit, eine unvergleichbare Unterwasserlandschaft zu entdecken und Meerestiere in ihrem natürlichen Lebensraum zu beobachten. Ob an einem Eisberg, in der märchenhaften blauen Unterwasserwelt oder an einem Steilhang, an dem Anemonen, weiche Korallen und riesige Asseln leben … bei einem Tauchgang entdecken Sie eine einzigartige und unbekannte Welt. Diese Aktivität ist nur erfahrene Taucher. (Optional buchbar)

WANDERUNGEN

Abhängig von der Widerstandsfähigkeit der Ökozone schlagen wir Ihnen bei jeder Anlandung Wanderungen mit verschiedenen Schwierigkeitsstufen vor, in Begleitung von erfahrenen Naturführern: vom einfachen Spaziergang entlang der Küste bis zu einer mehrstündigen Wanderung zu besonderen Aussichtspunkten oder historischen Stätten. Wenn es die Routen zulassen, legen Sie Ihre Schneeschuhe an, wie die Forscher der ersten Stunde, um Gebiete zu erforschen, die dem Menschen so gut wie unbekannt sind. In der Arktis werden Wanderungen mit Schlittenhunden organisiert, den treuen Begleitern der Inuit. Sie sind speziell ausgebildet, um Bereiche mit dünnem Eis zu erkennen und vor Eisbären zu warnen, und führen Sie sicher durch die eisige Landschaft.

PARTIZIPATIVE WISSENSCHAFT

Die Le Commandant-Charcot ist mit ozeanografischen Ausrüstungen der neuesten Generation ausgestattet und verfügt über alle nötigen Anlagen, um ein Wissenschaftler-Team bei seinen Forschungsarbeiten zu begleiten. Unter der Leitung unserer Naturführer und den Wissenschaftlern können Sie einen direkten Beitrag zu den globalen Forschungsbemühungen leisten. Helfen Sie den Wissenschaftlern, eine Station auf dem Packeis zu installieren, einen Argos-Sender abzuwerfen oder Wasserproben zu entnehmen: Dank einfachen Protokollen können Sie sich an den wissenschaftlichen Arbeiten in den Polarregionen beteiligen und dazu beitragen, die Kenntnisse über die Artenvielfalt, die Meeressäugetiere und die Glaziologie zu vergrößern und die Zusammenhänge zwischen Klima, Ökosystem und Mensch besser zu verstehen.

AUSFAHRTEN UND ANLANDUNGEN MIT DEM ZODIAC®

Die 16 Expeditions-Zodiacs® an Bord der Le Commandant-Charcot ermöglichen während der gesamten Kreuzfahrt Ausfahrten und Anlandungen. Einen Gletscher, von dem sich riesige Eisberge ablösen, aus der Nähe sehen, das Packeis betreten, Eisbären, Seehunde, Seeleoparden oder Pinguine aus unmittelbarer Nähe beobachten: unvergessliche Momente, die nur einem sehr kleinen Kreis von Personen vorbehalten sind, haben das Privileg in diese Gebiete zu reisen, in der eine einzigartige Tierwelt heimisch ist.

HUNDESCHLITTEN

Bei einer Fahrt mit dem Hundeschlitten entdecken Sie ein Fortbewegungsmittel, das Schätzungen zu Folge bereits 6.000 Jahre vor unserer Zeit verwendet wurde. Die Schlittenhunde sind schon seit jeher treue Begleiter der Inuit und werden seit mehr als 1.000 Jahren zur Fortbewegung verwendet. Sie haben bereits die Trapper im hohen Norden Amerikas und die Polarforscher auf ihren außergewöhnlichen Expeditionen begleitet. Mit einem Hundeführer und ihrem lokalen Reiseführer unternehmen Sie einen magischen Ausflug durch zauberhafte Eislandschaften. Es ist die perfekte Möglichkeit, um die Welt des Packeises zu entdecken. Neben dem Geräusch der Kufen auf dem Eis, den Pfoten der Hunde im Schnee und den leisen Befehlen der Inuit herrscht hier absolute Stille. Lassen Sie sich von dem Moment verzaubern.

Reisetermine & Preise

10.07.2023 - 27.07.2023 - 25% Bonus: Longyearbyen, Spitzbergen - Longyearbyen, Spitzbergen

Für mehr Sicherheit wird Ihre Reise vor oder nach der Kreuzfahrt organisiert. Dieses Paket ist im Preis Ihrer Kreuzfahrt enthalten.

Preis pro Person auf Basis einer Doppelkabine (inkl. Flug und Transfer zum Hafen).
Dieser Preis gilt vorbehaltlich Verfügbarkeit und basiert auf der Auslastung des Schiffes.
Die Kabinenkategorie, für die dieser Preis gilt, ist möglichweise nicht mehr verfügbar. 

Kabine Deck Größe  Personen Preise pro Kabine
Prestige Kabine 6 20 m² 2 ab € 32.430
Prestige Kabine 7 20 m² 2 ab € 33.070 
Prestige Kabine 8 20 m² 2 ab € 33.720
Deluxe Suite  6 28 m² 3 ab € 34.690
Deluxe Suite 7 28 m² 3 ab € 36.290
Deluxe Suite 8 28 m² 3 ab € 37.580
Prestige Suite  7 40 m² 4 ab € 48.540 
Prestige Suite 8 40 m² 4 ab € 50.150
Grand Prestige Suite 6 48 m² 4 ab € 51.760
Privilege Suite 8 48 m² 4 ab € 54.980
Duplex Suite   94 m² 4 ab € 75.920
Owner’s Suite   115 m² 2 ab € 12.290

 

Die einzelnen Kabinenbeschreibungen finden Sie bei den Schiffseiten der LINK AUSTAUSCHEN 50 years of Victory.

Angebot: 25% Ponant-Bonus 

Ausstattung:

  • Balkon oder Terrasse (Owner Suite, Duplex Suiten)
  • Individuell einstellbare Klimaanlage
  • Doppelbett oder zwei getrennt stehende Betten, zwei miteinander verbundene Kabinen möglich (für Familien geeignet)
  • Minibar – 24-Stunden-Roomservice
  • Flachbildfernseher, Satelliten-TV und Filmauswahl
  • Bose Bluetooth-Lautsprecher
  • Safe
  • Bad mit hochwertigen Pflegeprodukten (frz. Marke) / separates WC
  • Frisiertisch, Fön, Bademantel
  • Telefon per Satellitenleitung
  • 110/220 Volt Steckdosen
  • Kostenfreier Internetanschluss und WLAN-Zugang

 

Inkludierte Leistungen:

  • Flug Paris/Longyearbyen in der Economy-Klasse, ausgewählt vom Veranstalter 
  • Transfer zum Pier zur Einschiffung
  • Meet & Greet am Flughafen durch unseren englischsprachigen Vertreter vor Ort
  • Unterstützung in englischer Sprache

 

Nicht inkludierte Leistungen:

  • Persönliche Ausgaben
  • Jede andere Dienstleistung, die nicht im Programm erwähnt wird

 

Anmerkungen:

  • Der im Programm enthaltene Flug wird in der Economy-Klasse mit einer europäischen Fluggesellschaft durchgeführt
  • Wir empfehlen Ihnen dringend, am Tag vor dem Flug in Paris anzukommen
  • Wir empfehlen Ihnen, sich 2 Stunden vor Abflug am Check-in-Schalter einzufinden
  • Aufgrund begrenzter lokaler Transportressourcen kann es zu Wartezeiten kommen
  • Für Transitpassagiere in Paris empfehlen wir, vor diesem Flug eine Nacht in Paris zu bleiben
  • Programm und Flugplan können ohne vorherige Ankündigung geändert werden

 

Formalitäten

  • Ihr Reisepass muss bis mindestens sechs Monate nach Reiseende gültig sein und mindestens zwei leere Seiten für jedes benötigte Visum enthalten. Befleckte Seiten oder Seiten mit Stempelabdrücken von schon genutzten Seiten sind nicht verwendbar. Reisende, die von geplanten Einschiffungs- und Ausschiffungshäfen abweichen, sollten sich über die Einreisebestimmungen des jeweiligen Landes informieren. Sollten Sie nicht im Besitz der nötigen Ausweispapiere sein, ist der Veranstalter von Gesetzes wegen verpflichtet, Ihnen zu verweigern an Bord zu gehen und Ihnen steht keine Erstattung des Kreuzfahrtpreises zu.
  • Die angegebenen Informationen sind derzeit gültig. Änderungen können jedoch jederzeit ohne vorherige Informationen der jeweiligen Regierungseinrichtungen auftreten. Bitte kontaktieren Sie Ihre zuständigen Behörden für Informationen zu Visa- und Gesundheitsbestimmungen.
  • Wir möchten Sie darauf aufmerksam machen, dass es an Bord unserer Schiffe zwar einen Arzt und eine medizinische Einrichtung gibt, die Behandlungsmöglichkeiten an Bord jedoch oft eingeschränkt und nicht vergleichbar mit einem Krankenhaus oder ähnlichem an Land sind. Da sich das Schiff auf bestimmten Reise oft für mehrere Tage weit vom Festland entfernt und für den Veranstalter die Sicherheit aller Passagiere im Vordergrund steht, ist es zwingend notwendig, dass jeder Passagier einen Gesundheitsfragebogen ausfüllt und bis spätestens 45 Tage vor Abfahrt an uns zurückschickt.
  • Wichtiger Hinweis zur Benutzung von Drohnen: Die Benutzung von Drohnen ist an Bord strengstens untersagt, sowohl während der Fahrt als auch im Hafen oder an Anlegestellen. In der Arktis und Antarktis ist die Benutzung von Drohnen durch die internationalen Polar-Regelungen auch an Land strengstens untersagt. In den anderen Regionen unterliegt eine eventuelle Nutzung von Drohnen dem Erhalt einer Genehmigung bei den zuständigen Behörden der einzelnen Länder und der durchquerten Gebiete sowie dem Vorliegen eines Drohnenführerscheins, den der Benutzer in seinem Herkunftsland erwerben muss. Der Erhalt dieser Genehmigungen geht zu Lasten der Passagiere. Die Genehmigungen müssen jederzeit vorgezeigt werden können. Passagiere, die gegen diese Genehmigungspflicht verstoßen, machen sich strafbar.
  • In dieser außergewöhnlichen Situation hat Ihre Sicherheit für uns nach wie vor oberste Priorität. Effiziente Protokolle, eine hochmoderne medizinische Ausrüstung und die geringe Größe unserer Schiffe gewährleisten ein Höchstmaß an Sicherheit, sodass Sie Ihre Kreuzfahrt sicher und sorglos genießen können. Informationen über die diesbezüglichen Änderungen und unsere verstärkten Gesundheitsmaßnahmen finden Sie auf unserer speziellen Seite unter hier klicken.
  • Um Ihre Kreuzfahrt antreten zu dürfen, müssen Sie die negativen Testergebnisse eines PCR-Tests vorlegen, der weniger als 4 Tage vor Ihrer Kreuzfahrt durchgeführt wurde. Zum Zeitpunkt der Buchung erhalten Sie einen medizinischen Fragebogen, den Ihr Hausarzt ausfüllen muss. Ihr Arzt kann Ihnen dann einen PCR-Test verschreiben oder Sie können alternativ die vom Hausarzt des Veranstalters ausgestellte Verschreibung verwenden.
27.07.2023 - 11.08.2023 & 11.08.2023 - 26.08.2023 - 25% Bonus: Longyearbyen, Spitzbergen - Longyearbyen, Spitzbergen

Für mehr Sicherheit wird Ihre Reise vor oder nach der Kreuzfahrt organisiert. Dieses Paket ist im Preis Ihrer Kreuzfahrt enthalten.

Preis pro Person auf Basis einer Doppelkabine (inkl. Flug und Transfer zum Hafen).
Dieser Preis gilt vorbehaltlich Verfügbarkeit und basiert auf der Auslastung des Schiffes.
Die Kabinenkategorie, für die dieser Preis gilt, ist möglichweise nicht mehr verfügbar.

Kabine Deck Größe  Personen Preise pro Kabine
Prestige Kabine 6 20 m² 2 Ausgebucht
Prestige Kabine 7 20 m² 2 ab € 31.290
Prestige Kabine 8 20 m² 2 Ausgebucht
Deluxe Suite 6 28 m² 3 ab € 32.710
Deluxe Suite 7 28 m² 3 ab € 34.130
Deluxe Suite 8 28 m² 3 ab € 35.270
Prestige Suite  7 40 m² 4 ab € 44.940
Prestige Suite 8 40 m² 4 Ausgebucht
Grand Prestige Suite 6 48 m² 4 Ausgebucht
Privilege Suite 8 48 m² 4 ab € 50.620 
Suite Duplex   94 m² 4 Ausgebucht
Owner’s Suite   115 m² 2 Ausgebucht

 

Die einzelnen Kabinenbeschreibungen finden Sie bei den Schiffseiten der LINK AUSTAUSCHEN 50 years of Victory.

Angebot: 25% Ponant-Bonus 

Ausstattung:

  • Balkon oder Terrasse (Owner Suite, Duplex Suiten)
  • Individuell einstellbare Klimaanlage
  • Doppelbett oder zwei getrennt stehende Betten, zwei miteinander verbundene Kabinen möglich (für Familien geeignet)
  • Minibar – 24-Stunden-Roomservice
  • Flachbildfernseher, Satelliten-TV und Filmauswahl
  • Bose Bluetooth-Lautsprecher
  • Safe
  • Bad mit hochwertigen Pflegeprodukten (frz. Marke) / separates WC
  • Frisiertisch, Fön, Bademantel
  • Telefon per Satellitenleitung
  • 110/220 Volt Steckdosen
  • Kostenfreier Internetanschluss und WLAN-Zugang

 

Inkludierte Leistungen:

  • Flug Paris/Longyearbyen in der Economy-Klasse, ausgewählt vom Veranstalter 
  • Transfer zum Pier zur Einschiffung
  • Meet & Greet am Flughafen durch unseren englischsprachigen Vertreter vor Ort
  • Unterstützung in englischer Sprache

 

Nicht inkludierte Leistungen:

  • Persönliche Ausgaben
  • Jede andere Dienstleistung, die nicht im Programm erwähnt wird

 

Anmerkungen:

  • Der im Programm enthaltene Flug wird in der Economy-Klasse mit einer europäischen Fluggesellschaft durchgeführt
  • Wir empfehlen Ihnen dringend, am Tag vor dem Flug in Paris anzukommen
  • Wir empfehlen Ihnen, sich 2 Stunden vor Abflug am Check-in-Schalter einzufinden
  • Aufgrund begrenzter lokaler Transportressourcen kann es zu Wartezeiten kommen
  • Für Transitpassagiere in Paris empfehlen wir, vor diesem Flug eine Nacht in Paris zu bleiben
  • Programm und Flugplan können ohne vorherige Ankündigung geändert werden

 

Formalitäten

  • Ihr Reisepass muss bis mindestens sechs Monate nach Reiseende gültig sein und mindestens zwei leere Seiten für jedes benötigte Visum enthalten. Befleckte Seiten oder Seiten mit Stempelabdrücken von schon genutzten Seiten sind nicht verwendbar. Reisende, die von geplanten Einschiffungs- und Ausschiffungshäfen abweichen, sollten sich über die Einreisebestimmungen des jeweiligen Landes informieren. Sollten Sie nicht im Besitz der nötigen Ausweispapiere sein, ist der Veranstalter von Gesetzes wegen verpflichtet, Ihnen zu verweigern an Bord zu gehen und Ihnen steht keine Erstattung des Kreuzfahrtpreises zu.
  • Die angegebenen Informationen sind derzeit gültig. Änderungen können jedoch jederzeit ohne vorherige Informationen der jeweiligen Regierungseinrichtungen auftreten. Bitte kontaktieren Sie Ihre zuständigen Behörden für Informationen zu Visa- und Gesundheitsbestimmungen.
  • Wir möchten Sie darauf aufmerksam machen, dass es an Bord unserer Schiffe zwar einen Arzt und eine medizinische Einrichtung gibt, die Behandlungsmöglichkeiten an Bord jedoch oft eingeschränkt und nicht vergleichbar mit einem Krankenhaus oder ähnlichem an Land sind. Da sich das Schiff auf bestimmten Reise oft für mehrere Tage weit vom Festland entfernt und für den Veranstalter die Sicherheit aller Passagiere im Vordergrund steht, ist es zwingend notwendig, dass jeder Passagier einen Gesundheitsfragebogen ausfüllt und bis spätestens 45 Tage vor Abfahrt an uns zurückschickt.
  • Wichtiger Hinweis zur Benutzung von Drohnen: Die Benutzung von Drohnen ist an Bord strengstens untersagt, sowohl während der Fahrt als auch im Hafen oder an Anlegestellen. In der Arktis und Antarktis ist die Benutzung von Drohnen durch die internationalen Polar-Regelungen auch an Land strengstens untersagt. In den anderen Regionen unterliegt eine eventuelle Nutzung von Drohnen dem Erhalt einer Genehmigung bei den zuständigen Behörden der einzelnen Länder und der durchquerten Gebiete sowie dem Vorliegen eines Drohnenführerscheins, den der Benutzer in seinem Herkunftsland erwerben muss. Der Erhalt dieser Genehmigungen geht zu Lasten der Passagiere. Die Genehmigungen müssen jederzeit vorgezeigt werden können. Passagiere, die gegen diese Genehmigungspflicht verstoßen, machen sich strafbar.
  • In dieser außergewöhnlichen Situation hat Ihre Sicherheit für uns nach wie vor oberste Priorität. Effiziente Protokolle, eine hochmoderne medizinische Ausrüstung und die geringe Größe unserer Schiffe gewährleisten ein Höchstmaß an Sicherheit, sodass Sie Ihre Kreuzfahrt sicher und sorglos genießen können. Informationen über die diesbezüglichen Änderungen und unsere verstärkten Gesundheitsmaßnahmen finden Sie auf unserer speziellen Seite unter hier klicken.
  • Um Ihre Kreuzfahrt antreten zu dürfen, müssen Sie die negativen Testergebnisse eines PCR-Tests vorlegen, der weniger als 4 Tage vor Ihrer Kreuzfahrt durchgeführt wurde. Zum Zeitpunkt der Buchung erhalten Sie einen medizinischen Fragebogen, den Ihr Hausarzt ausfüllen muss. Ihr Arzt kann Ihnen dann einen PCR-Test verschreiben oder Sie können alternativ die vom Hausarzt des Veranstalters ausgestellte Verschreibung verwenden.
26.08.2023 - 10.09.2023 - 25% Bonus: Longyearbyen, Spitzbergen - Reykjavík

Für mehr Sicherheit wird Ihre Reise vor oder nach der Kreuzfahrt organisiert. Dieses Paket ist im Preis Ihrer Kreuzfahrt enthalten.

Preis pro Person auf Basis einer Doppelkabine (inkl. Flug und Transfer zum Hafen).
Dieser Preis gilt vorbehaltlich Verfügbarkeit und basiert auf der Auslastung des Schiffes.
Die Kabinenkategorie, für die dieser Preis gilt, ist möglichweise nicht mehr verfügbar.

Kabine Deck Größe  Personen Preise pro Kabine
Prestige Kabine 6 20 m² 2 ab € 29.720
Prestige Kabine 7 20 m² 2 ab € 30.290
Prestige Kabine 8 20 m² 2 ab € 30.860
Deluxe Suite 6 28 m² 3 ab € 31.710
Deluxe Suite 7 28 m² 3 ab € 33.130
Deluxe Suite 8 28 m² 3 ab € 34.270
Prestige Suite  7 40 m² 4 ab € 43.940
Prestige Suite 8 40 m² 4 ab € 45.360
Grand Prestige Suite 6 42 m² 4 ab € 46.780
Privilege Suite 8 48 m² 4 ab € 49.620
Suite Duplex   94 m² 4 ab € 68.110
Owner’s Suite   115 m² 2 Ausgebucht

 

Die einzelnen Kabinenbeschreibungen finden Sie bei den Schiffseiten der LINK AUSTAUSCHEN 50 years of Victory.

Angebot: 25% Ponant-Bonus 

Ausstattung:

  • Balkon oder Terrasse (Owner Suite, Duplex Suiten)
  • Individuell einstellbare Klimaanlage
  • Doppelbett oder zwei getrennt stehende Betten, zwei miteinander verbundene Kabinen möglich (für Familien geeignet)
  • Minibar – 24-Stunden-Roomservice
  • Flachbildfernseher, Satelliten-TV und Filmauswahl
  • Bose Bluetooth-Lautsprecher
  • Safe
  • Bad mit hochwertigen Pflegeprodukten (frz. Marke) / separates WC
  • Frisiertisch, Fön, Bademantel
  • Telefon per Satellitenleitung
  • 110/220 Volt Steckdosen
  • Kostenfreier Internetanschluss und WLAN-Zugang

 

Inkludierte Leistungen:

  • Flug Paris/Longyearbyen in der Economy-Klasse, ausgewählt vom Veranstalter 
  • Transfer zum Pier zur Einschiffung
  • Meet & Greet am Flughafen durch unseren englischsprachigen Vertreter vor Ort
  • Unterstützung in englischer Sprache

 

Nicht inkludierte Leistungen:

  • Persönliche Ausgaben
  • Jede andere Dienstleistung, die nicht im Programm erwähnt wird

 

Anmerkungen:

  • Der im Programm enthaltene Flug wird in der Economy-Klasse mit einer europäischen Fluggesellschaft durchgeführt
  • Wir empfehlen Ihnen dringend, am Tag vor dem Flug in Paris anzukommen
  • Wir empfehlen Ihnen, sich 2 Stunden vor Abflug am Check-in-Schalter einzufinden
  • Aufgrund begrenzter lokaler Transportressourcen kann es zu Wartezeiten kommen
  • Für Transitpassagiere in Paris empfehlen wir, vor diesem Flug eine Nacht in Paris zu bleiben
  • Programm und Flugplan können ohne vorherige Ankündigung geändert werden

 

Formalitäten

  • Ihr Reisepass muss bis mindestens sechs Monate nach Reiseende gültig sein und mindestens zwei leere Seiten für jedes benötigte Visum enthalten. Befleckte Seiten oder Seiten mit Stempelabdrücken von schon genutzten Seiten sind nicht verwendbar. Reisende, die von geplanten Einschiffungs- und Ausschiffungshäfen abweichen, sollten sich über die Einreisebestimmungen des jeweiligen Landes informieren. Sollten Sie nicht im Besitz der nötigen Ausweispapiere sein, ist der Veranstalter von Gesetzes wegen verpflichtet, Ihnen zu verweigern an Bord zu gehen und Ihnen steht keine Erstattung des Kreuzfahrtpreises zu.
  • Die angegebenen Informationen sind derzeit gültig. Änderungen können jedoch jederzeit ohne vorherige Informationen der jeweiligen Regierungseinrichtungen auftreten. Bitte kontaktieren Sie Ihre zuständigen Behörden für Informationen zu Visa- und Gesundheitsbestimmungen.
  • Wir möchten Sie darauf aufmerksam machen, dass es an Bord unserer Schiffe zwar einen Arzt und eine medizinische Einrichtung gibt, die Behandlungsmöglichkeiten an Bord jedoch oft eingeschränkt und nicht vergleichbar mit einem Krankenhaus oder ähnlichem an Land sind. Da sich das Schiff auf bestimmten Reise oft für mehrere Tage weit vom Festland entfernt und für den Veranstalter die Sicherheit aller Passagiere im Vordergrund steht, ist es zwingend notwendig, dass jeder Passagier einen Gesundheitsfragebogen ausfüllt und bis spätestens 45 Tage vor Abfahrt an uns zurückschickt.
  • Wichtiger Hinweis zur Benutzung von Drohnen: Die Benutzung von Drohnen ist an Bord strengstens untersagt, sowohl während der Fahrt als auch im Hafen oder an Anlegestellen. In der Arktis und Antarktis ist die Benutzung von Drohnen durch die internationalen Polar-Regelungen auch an Land strengstens untersagt. In den anderen Regionen unterliegt eine eventuelle Nutzung von Drohnen dem Erhalt einer Genehmigung bei den zuständigen Behörden der einzelnen Länder und der durchquerten Gebiete sowie dem Vorliegen eines Drohnenführerscheins, den der Benutzer in seinem Herkunftsland erwerben muss. Der Erhalt dieser Genehmigungen geht zu Lasten der Passagiere. Die Genehmigungen müssen jederzeit vorgezeigt werden können. Passagiere, die gegen diese Genehmigungspflicht verstoßen, machen sich strafbar.
  • In dieser außergewöhnlichen Situation hat Ihre Sicherheit für uns nach wie vor oberste Priorität. Effiziente Protokolle, eine hochmoderne medizinische Ausrüstung und die geringe Größe unserer Schiffe gewährleisten ein Höchstmaß an Sicherheit, sodass Sie Ihre Kreuzfahrt sicher und sorglos genießen können. Informationen über die diesbezüglichen Änderungen und unsere verstärkten Gesundheitsmaßnahmen finden Sie auf unserer speziellen Seite unter hier klicken.
  • Um Ihre Kreuzfahrt antreten zu dürfen, müssen Sie die negativen Testergebnisse eines PCR-Tests vorlegen, der weniger als 4 Tage vor Ihrer Kreuzfahrt durchgeführt wurde. Zum Zeitpunkt der Buchung erhalten Sie einen medizinischen Fragebogen, den Ihr Hausarzt ausfüllen muss. Ihr Arzt kann Ihnen dann einen PCR-Test verschreiben oder Sie können alternativ die vom Hausarzt des Veranstalters ausgestellte Verschreibung verwenden.
MS Plancius

Ihr Schiff: Le Commandant-Charcot

Hier geht es zu Deckplänen, Kabinenkategorien, Zahlen & Daten

Hier ansehen…

Ihre Route

Ihre Route zum geographischen Nordpol:

Longyearbyen, Spitzbergen – Geographischer Nordpol – Reykjavík 

 

Foto ©PONANT/STIRLING DESIGN INTERNATIONAL, Karte ©PONANT

Diese Reise buchen & Fragen stellen

Individuelles Reiseangebot & weitere Informationen

 

Gut zu wissen

An- und Abreise: Wir bieten unterschiedliche individuelle Anreisepakete inklusive Flüge, Hotels sowie der Transfers und Aktivitäten an. Auch Vor- und Nachprogramme zur Verlängerung Ihrer Reise schlagen wir gern vor.

Route: Das endgültige Programm während der Schiffsreise werden vor Ort täglich vom Expeditionsleiter und dem Kapitän anhand der Eis- und Wetterverhältnisse sowie der Möglichkeiten zu Tierbeobachtungen und anderer Besichtigungen entschieden. Der hier beschriebene Reiseverlauf dient lediglich als Beispiel. Bei Expeditionsreisen ist grundsätzlich größte Flexibilität bei den Passagieren gefordert.

Einreisebestimmungen: Für deutsche Staatsangehörige reicht ein Personalausweis für die Einreise nach Norwegen. Weitere Informationen zur Einreise und den aktuellen Sicherheitshinweisen finden Sie beim Auswärtigen Amt.

Versicherung: Der Abschluss einer Auslandskrankenversicherung mit Krankenrücktransport muss nachgewiesen werden. 

Medizinischer Fragebogen: Das Ausfüllen eines medizinischen Fragebogens vor Reiseantritt ist vorgeschrieben.

 

Fragen Sie hier Ihre Reise an!

Anfrage zu Nordpol-Expedition mit Mega-Yacht | Le Commandant-Charcot

     

     

     

    Weitere Reisen in die Arktis:

    Expeditionsschiff Le Commandant Charcot

    Nordpol-Expedition mit Mega-Yacht | Le Commandant-Charcot

    16 Tage (15 Nächte) Expeditionskreuzfahrt auf einer Mega-Yacht zum Nordpol über Island, Grönland und Spitzbergen mit Flug und Transfer ...
    Weiterlesen …
    Eine Bartrobbe auf einer Eisscholle

    Mikro-Expedition | Spitzbergen mit Segelerlebnis | MS Meander | ab 4.300 €

    9 Tage (8 Nächte) Mikro-Expedition Spitzbergen mit maximal 12 Passagieren an Bord der MS Meander, ab/bis Longyearbyen ...
    Weiterlesen …
    Blick auf den Berg Hiorthfjellet in Adventdalen

    Spitzbergen-Action im Sommer

    Spitzbergen bietet im Sommer ein vielfältiges Aktivprogramm um die artenreiche Flora und Fauna unter der Mitternachtssonne zu erkunden ...
    Weiterlesen …
    Eisbär: König der Arktis

    Arctic Ocean Crossing bis Spitzbergen ab Vlissingen | ab 2.800 € pro Person

    9 Tage (8 Nächte) Spitzbergens Naturwunder, Mikro-Expedition mit maximal 12 Passagieren an Bord der MS Togo, ab/bis Longyearbyen ...
    Weiterlesen …
    Die MS Villa auf dem Weg durch das Packeis

    Mikro-Expedition | Foto-Tour Arktisches Spitzbergen | MS Villa | ab 7.300 €

    8 Tage (7 Nächte) Mikro-Expedition mit Foto-Workshop: Arktisches Spitzbergen mit maximal 12 Passagieren an Bord der MS Villa, ab/bis Longyearbyen ...
    Weiterlesen …
    Die MS Villa ist unmittelbarer Nähe der Eisberge

    Mikro-Expedition | Naturwunder Spitzbergens – auch als Foto-Tour | MS Villa | ab 8.100 €

    9 oder 10 Tage Naturwunder Spitzbergens, Mikro-Expedition ab/bis Longyearbyen. Mit einem kleinen Expeditionsschiff mit maximal 12 Passagieren durch die arktische ...
    Weiterlesen …
    Nordpol Barneo Camp - das Erreichen des Nordpol feiern

    Flugexpedition zum Nordpol mit Ice Camp

    Einmal im Leben zum Nordpol und im arktischen Eis eine Nacht verbringen. Anreise über Spitzbergen; inkl. Flug in einem Helikopter ...
    Weiterlesen …
    Hotel Arctic in Groenland

    Hotel Arctic – Eisberge soweit das Auge reicht

    Ilulissat / Grönland: Vier-Sterne-Hotel mit Gourmet-Küche, am Fuße des lulissat-Eisfjordes, einem der weltweit größten und aktivsten Gletschers, gelegen ...
    Weiterlesen …
    Nordlichter ueber dem Fjord - Hotel Icefiord, Groenland

    Hotel Icefiord – Eisberge vor der Haustür

    Grönland, Ilulissat: Das Hotel Icefiord direkt an der Diskobucht bietet gemütliche Zimmer im Nordic-Style und ist perfekter Ausgangspunkt, um Eisberge ...
    Weiterlesen …
    Basecamp mit Helikopter - Basecamp Baffin Island, Kanada

    Basecamp Baffin Island – Private Off-the-Grid Ski-Action in Iglu-Zelten

    Ein once-in-a-lifetime-Erlebnis ist die Übernachtung im Basecamp Baffin Island mit Heli-Skiing in einem der spektakulärsten Skiegebiete der Welt ...
    Weiterlesen …
    Svart - das erste 'energie-positive' Hotel der Welt mit 360°-Blick auf die arktische Natur

    Svart – Gletscherhotel mit 360°-Blick und innovativem Umwelt- und Energiekonzept

    Nachhaltiges Hotelkonzept am Fuße des zweitgrößten Gletschers auf dem norwegischen Festland nördlich des Polarkreises am arktischen Fjord ...
    Weiterlesen …
    Arctic Bath Schweden aus der Vogelperspektive

    Arctic Bath – Schwimmendes Spa in der Arktis

    Schwedisch-Lappland: Schwimmendes Design-Spa auf dem Lule Fluss in Schwedisch Lappland mit 12 minimalistischen Komfort-Bungalows in skandinavischem Chic ...
    Weiterlesen …
    Mit dem stärksten Eisbrecher der Welt zum Nordpol

    Nordpol-Expedition: Mit dem stärksten Eisbrecher der Welt | Atomeisbrecher I/B 50 Years Of Victory | 26.595 € pro Person

    Once-In-A-Lifetime-Reise: 13 Tage Nordpol-Expedition mit dem stärksten Eisbrecher der Welt. An Bord befindet sich ein Helikopter für Erkundungen ...
    Weiterlesen …
    Hundeschlittenerlebnis in der Arktis Alaskas

    Alaska: Mit dem Yukon-Quest-Gewinner Brent Sass durch die arktische Wildnis

    Learn from the Best: Lernen Sie das professionelle Führen von Schlittenhunden von Brent Sass, dem mehrfachen Gewinner des Yucon Quests, ...
    Weiterlesen …